25. Januar 2016 - 11:35 Uhr

Am Donnerstag, den 21.01.2016 um 20.15 Uhr: "Sie sind mein L-Lieblingslehrer!"

Jakob ist geistig behindert und zu Besuch in der Klasse von Stefan Vollmer (Hendrik Duryn). Es dauert nicht lange, bis der besondere Schüler für mächtig Wirbel sorgt. Als er aber von der Polizei abgeholt wird, springt Karin Noske (Jessica Ginkel) ein.

Der Lehrer: Karin Noske (Jessica Ginkel), Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) und Charlotte Noske (Andrea L'Arronge)
Charlotte (Andrea L'Arronge, r.) besucht ihre Tochter Karin (Jessica Ginkel) und wird von Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) unterbrochen.
© ¨© Frank Dicks/, Sie sind mein L-Lieblingslehrer!, RTL / Frank Dicks

Der geistig behinderte möchte gerne auf dieselbe Schule gehen wie Jsein Bruder Philipp gehen möchte, kommt Jakob für ein paar Probewochen in die Klasse von Stefan Vollmer. Aus den geplanten Wochen wird allerdings erstmal nur ein Tag. Der Vollmer schafft es zwar, ihn schnell in den G-Kurs einzugliedern, aber er ist auch dafür verantwortlich, dass Jakob schon am ersten Tag von der Polizei nach Hause gebracht wird. Karin Noske übernimmt und bekommt Unterstützung von Philipp, der sich liebevoll um seinen Bruder kümmert. Stefan erkennt aber bald, dass nicht nur Jakob ein Recht auf ein bisschen Normalität hat...

Auch privat ist ordentlich was los beim Vollmer und der Noske: Mutter Noske kommt zu Besuch. Ausnahmsweise mal nicht uneingeladen, da Karin es "endlich hinter sich bringen" möchte, sie über ihre Beziehung zu Vollmer zu informieren. Aber es kommt ganz anders als gedacht: Frau Noske verbündet sich mit Stefan, was Karin so richtig auf die Palme bringt.

Am Donnerstag, den 21.01.2016 um 21.15 Uhr: " Elektroschocker, Pfefferspray und ein SEK vor der Tür" (WH)

Der Lehrer: Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) hat Ärger mit seinen Schülern
Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) hat Ärger
© Elektroschocker, Pfefferspray un, RTL / Frank Dicks

"Der Lehrer" Stefan Vollmer ist sauer: Eine Kollegin fällt aus und Direktor Rose legt sämtliche Klassen der erkrankten Lehrerin mit Stefans Kursen zusammen. So kommt es zum unfreiwilligen Zusammentreffen der beiden Erzfeinde und Obermachos Finn und Cem.

Stefan Vollmer schafft es kaum, geregelten Unterricht zu halten, da die beiden Streithähne sich ständig an die Gurgel wollen. Als Karin Noske sich mit Cems Schwester Yasemin über deren Zukunftspläne unterhält, kommt es ebenfalls zu einer Pöbelei mit Finn. Karin stellt fest, dass an ihrer neuen Schule ein anderer Wind weht als an ihrem alten Elitegymnasium. Aber dann kommt alles anders: Karin und Stefan kommen dahinter, dass sich Yasemin und Finn gar nicht anfeinden, im Gegenteil: Die beiden sind ein heimliches Liebespaar und die gegenseitigen Beleidigungen sind Codeworte für Kosenamen. Karin findet es romantisch, Stefan bescheuert. Karin und Stefan sind jetzt also Mitwisser. Um die Liebenden zu decken, müssen sich die beiden "opfern" und selbst ein Liebespaar mimen. Doch warum haut der gespielte Kuss die beiden nur so aus der Bahn?