15. Januar 2016 - 12:03 Uhr

Beim Traumpaar hängt der Haussegen schief

Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) ist alles andere als begeistert von der Einladung zum Spieleabend bei den Kollegen Karl Sievers und Barbara Knopmacher. Aber da muss er jetzt durch. Der Pärchenabend wird dann auch alles andere als harmonisch: Stefan und seine Freundin Karin Noske (Jessica Ginkel) zoffen sich, was das Zeug hält. Bröckelt da etwa die Fassade des neuen Traumpaares?

Der Lehrer: Zoff beim Pärchenabend
Beim Spieleabend gibt's mächtig Zoff zwischen Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) und Karin Noske (Jessica Ginkel)
© RTL

"Okay, bringen wir's hinter uns", macht Karin Noske sich und Stefan Mut, als sie an der Tür des Kollegenpaares klingeln. Und dann geht es auch schon los mit den lustigen Spielchen: Während sich Sievers und Knopmacher bei "Scharade" so richtig ins Zeug legen, will bei Noske und Vollmer nicht wirklich Begeisterung aufkommen. Als sie dran sind mit Raten und Pantomime, klappt es überhaupt nicht. Da gibt es ganz offensichtlich das eine oder andere Kommunikationsproblem, und der Ton wird deutlich rauher. Barbara versucht, die Stimmung zu retten: "Naja, das dauert eben, bis man sich aufeinander eingespielt hat!" "Wir harmonieren sehr gut, danke", erwidert Karin Noske schnippisch. Man einigt sich auf ein anderes Spiel: "Wahrheit oder Pflicht".

"Wir streiten selten"

Stefan Noske ist verblüfft darüber, dass sich Karl und Barbara offenbar alles erzählen. "So vermeidet man Streit", erklärt Karl. "Wir streiten selten", kommt es schnell von Karin. "In der Öffentlichkeit, da hat sie Beißhemmung. Aber sobald die Tür zu ist, da fliegen die Fetzen", entgegnet Stefan jedoch chipskauend. Und dann eskaliert es: Bei der Frage "was stört sich an deinem Freund" fliegen kurz darauf die Fetzen. Karin Noske kann nicht mehr an sich halten und lässt ihrem Frust freien Lauf. Obwohl sie von einem "Prinzen" träumt, bekommt sie einen "Typ ohne Manieren, Taktgefühl, Sinn für Romantik…"

Betretenes Schweigen bei den anderen beiden. "Mensch, wie die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat, was?" greift Barbara schließlich mit einem demonstrativen Blick auf die Uhr ein. Aber der Abend ist sowieso beendet, denn Stefan Vollmer hat eine SMS bekommen: Am Rhein findet die Party von Schülerin Hanna statt, und er und Karin müssen dort auf jeden Fall nach dem Rechten sehen.