Der Lehrer: Hat Vollmers Schüler Jamil radikale Ansichten?

28. Januar 2015 - 16:39 Uhr

Stefan Vollmer will herausfinden, was los ist

Lässig, überraschend und immer auf Augenhöhe mit den Kids: "Der Lehrer" Stefan Vollmer hat immer ein offenes Ohr für seine Schüler. Er kümmert sich um die Notlagen der Schüler und springt ihnen zur Seite, wenn sie in Schwierigkeiten geraten. Sein neuestes Problem heißt Jamil.

Problemschüler Jamil bereitet seinem Lehrer Stefan Vollmer Kopfzerbrechen.
Problemschüler Jamil bereitet seinem Lehrer Stefan Vollmer Kopfzerbrechen.
© Sie haben einen Arzt geschlagen?

Seit einigen Tagen wirkt Stefans Problemschüler Jamil abwesend. Er betet viel und trifft sich mit zwielichtigen Typen. Bei einer außerordentlichen Elternpflegschaftsversammlung befürchtet man sogar, Jamil könne einen radikalen Weg einschlagen. Auch Jamils Klassenkameraden sind skeptisch: Warum verhält sich ihr Mitschüler so merkwürdig? Und macht er tatsächlich abfällige Äußerungen über ihre Religion?

"Der Lehrer" Stefan Vollmer will natürlich nicht glauben, dass Jamil radikale Ansichten hat. "Er hat den Osterhasen gedisst, er ist ein Terrorist", stellt Vollmer süffisant fest. Und kommt schnell hinter den wahren Grund für Jamils Verhalten...

Findet Karin Noske im Internet einen Mann?

Karin Noskes Mutter hat derweil die Nase voll vom Beziehungschaos ihrer Tochter und meldet sie kurzerhand bei einer Singlebörse an. Auf diesem Wege hofft Mutter Noske, ihre Tochter endlich an den Mann bringen zu können. Da Karin aber keinesfalls einen wildfremden Mann aus dem Internet daten möchte, lässt sie sich lieber auf ein Essen mit einem alten Bekannten ein...