News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Der Katzenretter aus Aleppo: Für sie setzt er sein Leben aufs Spiel

Viele Flüchtlinge haben ihre Tiere im Krieg zurückgelassen

Dieser syrische Mann rettet so viele Katzen, wie er nur kann. In Aleppo hat Mohammad Alaa Aljaalel eine Tierpflegestation für Katzen gegründet. Viele Besitzer haben ihre Tiere im Krieg zurückgelassen. Auch Kinder können in seiner Station Zuflucht vor den Kämpfen finden.

Auch wenn die Bomben immer näher fallen und viele Tiere bereits gestorben sind – er gibt nicht auf. Und er holt die Streuner tagtäglich von der Straße. Für ihn steht fest: Er will nicht in sichere Gebiete flüchten. Denn er kämpft in Aleppo für jedes einzelne Leben und setzt dabei auch sein eigenes aufs Spiel.

Mehr News-Themen