Nach ihrem Aus redet sie Klartext bei Frauke Ludowigs Bachelor-Talk

Nathalie Zengin traut Bachelor Andrejs Liebes-Suche nicht

18. Januar 2019 - 10:34 Uhr

Nathalie über Andrej: "Ich glaube, dass er es nicht ernst meint"

In der dritten Bachelor-Woche haben gleich zwei Frauen den Kampf um Andrej freiwillig aufgegeben. Eine davon ist Nathalie Zengin. "Ich hab' gemerkt, dass ich nicht glücklich bin", begründet sie ihre harte Entscheidung vor Andrej. Doch in Frauke Ludowigs Rosen-Talk "Jetzt reden die Frauen" legt Nathalie nach und erhebt schwere Vorwürfe gegen den Bachelor.

Nathalie Zengin hat ein ungutes Bauchgefühl

Zu Gast in Frauke Ludowigs exklusiver TV-NOW-Show beteuert Nathalie nach wie vor, dass ihr freiwilliger Abgang die einzig richtige Entscheidung war. Andrej ist nicht ihr Typ und sie wollte ehrlich zu sich, den anderen Ladys und natürlich dem Bachelor sein.

Doch jetzt offenbart die 26-Jährige einen weiteren Grund für ihren Ausstieg bei "Der Bachelor" 2019: "Ich glaube, dass er es nicht ernst meint." Nathalie traut Andrejs Liebes-Suche nicht. Vielmehr glaubt sie, dass er sich profilieren will: "Ich habe nicht das Gefühl, dass er wegen uns da ist." Die Worte fallen ihr aber nicht leicht: "Es tut mir auch leid, das zu sagen. Man hat ja so ein Bauchgefühl."

Die anderen Talkgäste – neben Nathalie sind noch die Ex-Bachelor-Kandidatinnen Kattia Vides und Saskia Atzerodt sowie Ex-Bachelorette-Boy Stefan Gritzka zu Gast – sehen das nicht so wie Nathalie. Und auch Frauke Ludowig betont, dass Andrej auf sie sehr authentisch wirkt.

Hier gibt's die ganze TV NOW-Sendung

Die ganze Talk-Runde von Frauke Ludowig zur dritten Bachelor-Sendung mit Saskia Atzerodt, Kattia Vides, Nathalie Zengin und Stefan Gritzka könnt ihr unter "Der Bachelor – Jetzt reden die Frauen" bei TV NOW sehen.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Bachelor-Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Verpasste Folgen von "Der Bachelor" gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW zu sehen.