Der Bachelor 2017: Sexy oder peinlich - die Show von Kattia

19. Februar 2017 - 9:08 Uhr

Kattia fährt die "Sex sells"-Taktik

Bei "Der Bachelor" 2017 geht es zur Sache, denn Kandidatin Kattia fährt ALLE Geschütze auf: Die Latina will Bachelor Sebastian mit einer sexy Show von sich überzeugen – heiße Tanzeinlagen inklusive. Bei den anderen Ladys kommt das natürlich nicht so gut an. Doch ist Kattias Sex-Offensive wirklich sexy oder doch irgendwie nur peinlich?

Kommt Kattias Strategie bei Bachelor Sebastian an?

Bei den Ladys kommt Kattias sexy Show nicht gut an.
Bei den Ladys kommt Kattias sexy Show nicht gut an.
© RTL

Bachelor-Kandidatin Kattia weiß genau, was sie will und ihr sind alle Mittel recht, um es auch zu bekommen: "Man hat so wenig Zeit mit ihm, weil andere Mädels dabei sind und dieses bisschen Zeit will ich ausnutzen, total Gas geben und zeigen: 'Guck doch, hier bin ich." Deshalb wählt Kattia für das Parasailing-Gruppendate einen ultraknappen Bikini – weggucken kann der Bachelor hier wirklich nur schwer. Aber auch die anderen Ladys haben Kattia genauestens im Blick, denn sie mögen die sexy Show überhaupt nicht. "Kattia hatte eben den knappsten Bikini an", erzählt Erika und auch Anna findet: "Sie macht es eben wirklich provokant."

Doch bei Bachelor Sebastian kommt die "Sex sells"-Taktik offenbar gar nicht so schlecht an, denn am Ende möchte er noch Zeit mit Kattia alleine verbringen. Unverständlich für die anderen Ladys, die zurück in der Ladys-Villa ordentlich ablästern: "Wieso hat er denn die ausgewählt? Die hat so eine Scheiße gelabert, jeder Mann hätte die vom Schiff werfen wollen." Bei Sebastian und Kattia scheint es aber zu knistern, findet zumindest Kattia: "Ich habe die ganze Zeit mit ihm geflirtet, er hat geguckt und ich glaube, er hat er verstanden. Aber vielleicht auch nicht."

Bei der "Nacht der Rosen" wagt Kattia dann noch ein heißes Tänzchen mit Sebastian - und erhält am Ende sogar die erste Rose. Ob Kattia weiter bei Sebastian punkten kann, sehen Sie jeden Mittwoch um 20:15 Uhr bei RTL.