Der Bachelor 2017: Erste Einblicke in das spannende Finale von Bachelor Sebastian, Clea-Lacy und Erika

22. März 2017 - 8:50 Uhr

Wolke 7 und eine bittere Enttäuschung

Das große Bachelor-Finale steht an – und schon jetzt steht fest: Eine der beiden Finalistinnen Clea-Lacy oder Erika wird auf Wolke 7 schweben, wenn sie von Sebastian die letzte Rose bekommt. Aber es wird auch eine große Enttäuschung geben, denn eine der Ladys wird abgewiesen die Heimreise antreten müssen. So einen Korb möchte sich wohl niemand abholen, denn schließlich ist Liebeskummer eines der fiesesten Gefühle überhaupt. Doch wie geht man am besten mit Herzschmerz um?

Clea-Lacy und Erika haben sich in Sebastian verliebt

Bevor die letzte "Nacht der Rosen" ansteht und Sebastian bei "Der Bachelor" 2017 seine beiden Finalistinnen Clea-Lacy und Erika zur allerletzten Entscheidung gegenübertritt, lernen die beiden Ladys seine Eltern kennen.

Mit Clea-Lacy und seinen Eltern geht es für den Bachelor auf eine Bootstour zum Alligatoren füttern in den Everglades. Erika startet mit der Familie zu einem Rundflug über die Florida Keys. Es stehen also zwei ganz unterschiedliche Dates an – doch beide Finalistinnen haben eine Gemeinsamkeit: Sie gestehen Sebastians Mutter, sich in den Bachelor verliebt zu haben.

Und auch Sebastian ist von beiden Ladys sehr angetan. Doch am Ende gibt es bei "Der Bachelor" 2017 nur eine Rose für die Frau, die das Herz des Bachelors erobern kann. Für die andere Dame gibt es einen Korb – und das ist bitter. Doch wie kann die Zurückgewiesene ihr Selbstwertgefühl wieder aufpolieren? "Es ist wichtig, erstmal die Trauer zuzulassen. Man sollte sich nicht verbieten, Liebeskummer zu haben und zu leiden", so Psychologin Silvia Fauck.

Wie geht die zurückgewiesene Lady am besten mit Liebeskummer um?

bachelor sebastian finale.jpg
bachelor sebastian finale.jpg
© RTL

Ganz egal, ob nach der "Nacht der Rosen" Clea-Lacy oder Erika alleine da steht: Ablenkung ist laut der Psychologin die beste Medizin gegen Liebeskummer. "Das ist bei jedem individuell. Einer muss alleine ein paar Tage in den Urlaub fahren, jemand anderes zieht für eine Woche wieder zurück zu den Eltern und andere müssen ihre Wohnung umräumen. Wir Frauen rennen ja auch direkt zum Friseur, da gibt es die unterschiedlichsten Strategien", weiß Silvia Fauck.

Und wann lohnt es sich, um die Liebe zu kämpfen? "Es lohnt sich zu kämpfen wenn noch keine dritte Person im Spiel ist. Wenn mein Ex-Partner oder meine Ex-Partnerin schon jemand Neues hat, dann ist es ganz schwierig. Dann würde ich mich komplett zurückziehen", so Psychologin Siliva Fauck. Ein guter Tipp für Clea-Lacy und Erika, denn eine von beiden wird beim großen Finale von "Der Bachelor" 2017 alleine zurückbleiben.