Der Bachelor 2013: Natascha möchte keine Rose haben

Natascha: "Ich würde lügen, wenn du mir eine Rose gibst und ich mich dann freue"

In der fünften Folge von 'Der Bachelor' 2013 gibt es keine Nacht der Rosen, sondern eher einen lockeren Nachmittag der Rosen. Doch bevor Jan eine Entscheidung treffen muss, kommt Natascha auf ihn zu und erklärt ihm, dass sie freiwillig aussteigen möchte. "Ich würde lügen, wenn du mir heute eine Rose geben würdest und ich mich dann freue", gibt sie offen zu.

Die sieben Mädchen sind gerade alle beim Bachelor eingetrudelt, der erste Champagner wird getrunken, als Natascha auf Jan zugeht und ihn um ein Gespräch unter vier Augen bittet. "Oho, Natascha", lacht Jan. Doch was dann kommt, überrascht den Bachelor. "Ich bin der Meinung, dass ich bis jetzt keinen Bezug zu dir gefunden habe", startet die 24-Jährige. "Ich würde lügen, wenn du mir heute eine Rose geben würdest und ich mich dann freue", offenbart sie dem verdutzten Jan. "Ich finde die Dates mit der Familie sollten nur sein, wenn man der Meinung ist, dass sich da etwas ergibt."

Natascha macht Bachelor Jan den Weg frei

Für ihren Schritt hat Bachelor Jan vollstes Verständnis. "Das war ein ganz starker Auftritt von Natascha. Sie hat gesagt: 'Ich mache das, um dir den Weg freizumachen und nicht, damit du mir eine Rose gibst, sondern damit du vielleicht jemand anderem eine Rose geben kannst, weil ich sie gar nicht haben möchte'", beschreibt Jan seine Sicht der Dinge. "Ich bin ein ehrlicher Mensch", sagt Natascha. "Jetzt ist der Punkt gekommen, wo ich sage: 'Okay, das funktioniert irgendwie nicht'", begründet sie ihre Entscheidung.

Auch die anderen Bachelor-Kandidatinnen bewundern Nataschas Konsequenz: "Sie hat einfach nichts gespürt und ihm das wohl auch sehr souverän gesagt. Dafür hat sie meinen größten Respekt", lobt Katie. Natascha verabschiedet sich von den anderen Mädchen und vom Bachelor. "Vielen Dank für deine Ehrlichkeit. Finde ich super", bedankt sich Jan noch mal bei ihr. Natascha wird nun die Heimreise antreten. Begleitet wird sie dabei nicht vom Bachelor, sondern von Katie und Janine, denn den beiden hat Jan keine Rose überreicht. Mit Alissa, Melanie, Mona und Sarah wird Jan in der nächsten Folge von 'Der Bachelor' 2013 gemeinsam nach Hause reisen und dort die Familien und Freunde der Mädchen kennenlernen.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.