Weiße Frau verfolgt Schwarzen

Rassismus in ruhiger Nachbarschaft: "Verschwinde von hier!"

08. Juli 2020 - 16:23 Uhr

Im Video: Zeugin filmt die Szenen in Denver, Colorado

Ein Afroamerikaner spaziert in einer ruhigen Nachbarschaft und macht Fotos von den schönen Häusern. Offenbar vermutet die Weiße Frau direkt etwas Böses dahinter und greift den Mann verbal an. Wie dieser reagiert und was die Zeugen tun, sehen Sie im Video.

Anwohnerin: „Du Scheißkerl, verschwinde von hier!“

Bei einem weißen Mann hätte sie wohl dasselbe getan. Sagt sie zumindest. Angeblich wollte sie nur ihr Haus schützen und habe ihn deshalb aufgefordert, die Gegend zu verlassen. "Du Scheißkerl, verschwinde von hier!", ruft sie ihm hinterher. Keine feine Art und auch nicht ihre Aufgabe, die ganze Nachbarschaft vor einem vermeintlich bösen Mann zu beschützen.

Beth filmte die ganze Situation und sagte im CNN-Interview, dass es ihr wichtig sei, damit auf den alltäglichen Rassismus aufmerksam zu machen. In solchen Situationen dürfe man nicht wegschauen. Während die Frau noch weiter versucht, mit dem Mann zu diskutieren, geht dieser nicht drauf ein und nimmt mit den Worten "Schönen Tag noch!" Abstand von ihr.

Beth fand die Reaktion der Frau übertrieben. "Er ist im öffentlichen Raum, er hat ein Foto gemacht. Die Leute machen das die ganze Zeit", sagte sie. Der Schwarze soll ihr gesagt haben: "Mir geht es gut. Es passiert viel."