„Denn sie wissen nicht, was passiert“

Barbara Schöneberger & Thomas Gottschalk holen sich den Sieg

20. April 2020 - 9:56 Uhr

Team Schöneberger & Gottschalk siegt, aber die Alltagshelden gewinnen

Im großen Finalspiel von "Denn sie wissen nicht, was passiert" haben die Gastgeber am Ende die Nase vorn. Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk setzen  sich gegen die beiden "Let's Dance"-Juroren Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez durch. Und damit kann sich die Anti-Corona-WG im Troxler-Haus für Menschen mit Behinderungen in Wuppertal über 40.000 Euro freuen. Wir zeigen den alles entscheidenden Moment der Liveshow im Video. 

Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez müssen sich geschlagen geben

Bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" gewinnen normalerweise Menschen aus dem Publikum am Ende das Geld. Da es wegen der Corona-Pandemie aktuell aber kein Studio-Publikum gibt, können die Zuschauer ihre Alltagshelden für die Show vorschlagen. Das Team Schöneberger und Gottschalk hat in der ersten Show des Jahres 2020 alles gegeben und somit 40.000 Euro für das Troxler-Haus in Wuppertal ergattert. Aber auch Motsi und Jorge haben in den insgesamt 9 Spielen richtig Gas gegeben. Deswegen erhält die Intensivstation der Mühldorf-Kliniken in Bayern weitere 10.000 Euro.

Die schönsten Momente der Show

In der "Denkmal-Knet-Challenge" war Thomas Gottschalk für die Zuschauer eindeutig der Schönste. Aber das war nicht alles: Nicht nur die Spiele hatten es in sich, Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger haben auch ihre Doppelgänger aus Wachs kennengelernt. Im Video sehen Sie die Highlights aus "Denn sie wissen nicht, was passiert".

„Denn sie wissen nicht, was passiert!“ – auch nicht auf TVNOW

Am Samstag, 25. April, gibt es eine neue Ausgabe der Livehsow bei RTL. Die spontane Spielshow gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern auch im RTL-Live-Stream bei TVNOW zu sehen. Außerdem gibt es ganze Folgen von "Denn sie wissen nicht, was passiert!" auch nach TV-Ausstrahlung in voller Länge auf TVNOW.