Details zum Hochzeitskleid

Demi Lovato will nicht in Weiß heiraten

Demi Lovato
© imago images/ZUMA Press, Birdie Thompson via www.imago-images.de, www.imago-images.de

16. September 2020 - 11:21 Uhr

Demi Lovato im Brautstress

Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato (28) wird bald ihren Partner, US-Schauspieler Max Ehrich (29), heiraten. Nach der Verlobung, die sie im Juli bei Instagram geteilt hat, stehen jetzt alle Zeichen auf Hochzeit. In einem Interview mit dem Online-Magazin "Popcrush" verriet sie nun sogar, wie sie sich ihr Hochzeitskleid vorstellt – und das ist etwas ungewöhnlich.

Demi Lovato hat eine Vorstellung ihres Brautkleids

Ein Traum in Weiß? Kommt für Demi Lovato nicht in Frage. "Ich habe ein Bild davon, wie es aussehen soll, wenn die große Feier ansteht. Ich möchte es nicht verraten, aber es ist definitiv kein weißes Kleid", verrät sie. Sie schaue gerade schon nach Kleidern, plaudert die US-Schauspielerin.

Demi ist voll im Hochzeitsstress, wird aber von der globalen Pandemie ausgebremst: "Einerseits würde ich gerne fliehen, weil mein Leben so öffentlich ist und ich es zwischen mir und ihm heilig halten möchte. Andererseits möchte ich, dass meine Freunde und meine Familie zu meiner Feier kommen. Aber die kann so lange nicht stattfinden, bis die Pandemie nicht vorbei ist."

Immerhin genießt sie die Zeit mit ihrem Verlobten in vollen Zügen, wie ihre Bilder bei Instagram zeigen. Etwa zwei Jahre nach ihrer Überdosis, wegen der sie in eine Klinik eingewiesen wurde, hat ihr Leben eine positive Wende genommen. Inzwischen könnte sie mit ihrem Max offenbar glücklicher kaum sein.