Delivery Hero kauft Teile von zentralamerikanischer Hugo-App

Das Logo des Lieferdienstes Delivery Hero an einer Glasscheibe der Zentrale in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Das Logo des Lieferdienstes Delivery Hero an einer Glasscheibe der Zentrale in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

14. Oktober 2021 - 9:10 Uhr

Berlin (dpa) - Der Lieferdienst Delivery Hero expandiert mit einer Übernahme in Mittelamerika. Delivery Hero will laut einer Mitteilung das Geschäft mit Essenslieferungen und Quick Commerce des Dienstleisters Hugo kaufen. Ausgenommen sind die anderen Leistungen der App wie digitale Zahlungen, Transportdienstleistungen oder Tickets für Sportveranstaltungen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Hugo ist in Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, der Dominikanischen Republik und Jamaika aktiv. Bis auf letzteres ist Delivery Hero bereits in allen anderen Märkten mit seiner Marke Pedidosya in Mittelamerika vertreten. Der Konzern ist ungeachtet der hohen Verluste auf aggressivem Expansionskurs.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-591286/2

Quelle: DPA