Brand

Defekter Heizungsradiator fängt Feuer: Haus brennt

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein defekter Heizungsradiator hat ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim) ausgelöst. Der Radiator war am Sonntagabend in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Bewohner konnten das Feuer nicht rechtzeitig löschen, so dass die Flammen sich zunächst im Erdgeschoss und dann bis zum Dachgeschoss des Hauses ausbreiteten. Die Bewohner konnten sich vor dem Feuer ins Freie retten und blieben unverletzt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. Das Haus ist zunächst unbewohnbar; der Sachschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt.