Auf oder zu? Die Grundsatzdiskussion

Deckel-Debatte! Frau regt sich über Klo-Manieren ihres Mannes auf

Symbolbild: Ein Mann uriniert im Stehen in die Toilette.
Symbolbild: Ein Mann uriniert im Stehen in die Toilette.
© gettyimages

12. Januar 2022 - 21:37 Uhr

Seit es Toiletten gibt, ist dieses Thema wohl ein Dauerbrenner zwischen Mann und Frau. Gehört der Klodeckel auf oder zu? Eine Britin treibt das ganze Debakel jetzt noch weiter. Sie ist nämlich auf 180! Ihr Mann will sich einfach nicht abgewöhnen, im Stehen zu Urinieren. Deswegen haben die beiden einen Deal ausgemacht. ER hat den Klodeckel samt Klobrille aufzustellen, sein kleines Geschäft zu erledigen und beides wieder zu schließen. So weit, so gut. Nur, so ganz ernst nimmt es der Herr mit diesem Pinkel-Pakt wohl doch nicht.

Lese-Tipp: DAS sind die schlimmsten Angewohnheiten im Schlafzimmer

Frau fällt ins Klo wegen Partner

Auf dem britischen Mütter-Portal "Mumsnet" ledert die Dame so richtig ab. Denn diese Angewohnheit nervt sie nicht nur einfach, sondern sie habe sich auch deswegen schon verletzt. Dadurch dass ihr Göttergatte den Klodeckel und die Klobrille aufgeklappt gelassen hat, sei sie beim Hinsetzen in die Toilette gefallen. Ja, so etwas geht! Ohne Klobrille rutscht man dann mal schnell direkt ins Wasser des Keramiksitzes. Nicht so ganz angenehm. Und anscheinend nicht das erste Mal, so die junge Mutter auf dem Portal: "Allein heute bin ich zweimal ins Klo gefallen!"

Lese-Tipp: Warum Sie denn Klodeckel beim Spülen immer schließen sollten

Unnötiger Stressfaktor

Die Mutter habe viel um die Ohren und mal eben auf die Toilette zu gehen, sei kein Vergnügungsausflug sondern einfach nur das Nötigste. Dort bleibe ihr nicht viel Zeit, alles zu checken, bevor man sich hinsetze. Auch wenn die Deckel-Diskussion einige Mütter nachvollziehen können, halten sie den Zeitdruck für eine billige Ausrede. So schreibt eine Mutter bei "Mumsnet": "Die zwei Minuten, die man auf Toilette braucht zum Pipi machen, kann man sich auch mal nehmen. Auch wenn man ein Baby hat, es sind nur zwei Minuten! Es wird allen gut gehen!"

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Meinungen der User

Andererseits wird mit diesem Fallbeispiel auch die ursprüngliche Deckel-Diskussion neu befeuert. Drei Seiten gibt es - und die könnten unterschiedlicher nicht sein:

  • Die, die voll auf der Seite der Mutter sind à la: Männer hinterlasst das Bad, wie ihr es vorgefunden habt!
  • Die, die meinen: Stell dich nicht so an und mach Klobrille und Klodeckel selbst wieder runter.
  • Und dann gibt es die ganz Krassen, die sagen: Du könntest die Klobrille auch aus Höflichkeit ihm gegenüber selbst aufklappen.

Einen allgemeinen "Stilles-Örtchen-Knigge" wird es wohl nie geben. Das zeigt auch dieses britische Beispiel mal wieder ganz gut. Aber, wie stehen Sie denn dazu? Gehört der Deckel auf oder zu? Stimmen Sie einfach mit ab! (gas)