20. Juli 2018 - 22:00 Uhr

Junge klammert sich an Balkon fest

Es ist ein schreckliche Perspektive, aus der eine Oma im chinesischen Dazhou ihren Enkel beobachten muss: Der Fünfjährige ist aus ihrer Wohnung gefallen, die sich im 19. Stock eines Wolkenkratzers befindet. In schwindelerregender Höhe baumelt er über dem Boden. Dem Sturz in den sicheren Tod entging er nur, weil er sich ein Stockwerk tiefer am Balkongeländer festklammerte.

30 Minuten hangelt der Kleine in der Luft

Als Bewohner die Katastrophe bemerken, müssen sie feststellen: Sie können nicht helfen. Die Wohnung, an dessen Balkon der Junge hangelt, ist verschlossen und keiner öffnet die Tür! 30 Minuten Todesangst vergehen, bis es schließlich den Rettungskräften gelingt, die Wohnungstür aufzubrechen und den Jungen zu retten. Die Bilder der Rettungsaktion und das Wiedersehen von Oma und Enkel sehen Sie im Video.