15. Mai 2019 - 18:17 Uhr

Twitter-User schreiben Botschaften in die Vergangenheit

Wenn man die Möglichkeit hätte, seinem zehn Jahre jüngeren Ich einen Ratschlag zu geben - was würde man zu sich selbst sagen? Diese Frage wurde zum Trend auf Twitter. Unzählige User veröffentlichen unter dem Hashtag #DearMeTenYearsAgo eine Botschaft in ihre Vergangenheit.

Was würden Sie sich selbst raten?

Dieser neue Trend bringt einen Hauch Nostalgie aus dem vergangenen Jahrzehnt in die Gegenwart. Was würden wir unserem zehn Jahre jüngeren Selbst gerne einmal sagen? Denn heute sind wir weiser, kennen die Konsequenzen aus unseren Entscheidungen und wissen, wie wir uns entwickelt haben. Damit beschäftigen sich die Twitter-Nutzer.

Twitter-User setzen ein Zeichen mit der Aktion

In ihren Posts schreiben sie ermutigende Ratschläge, sprechen über Berufswechsel und über ihre Erfahrungen mit Beziehungen. Die Nachrichten sind emotional oder lustig. In unserem Video haben wir die besten Tweets gesammelt. Es sind nicht nur Einblicke in das Leben und die Konsequenzen von unzähligen Menschen, die Aktion sendet auch ein Zeichen an die Personen, die in einer ähnlichen Situation stecken und aus den Entscheidungen der Anderen lernen können.

Eine ähnliche Challenge gab es in diesem Frühjahr

Eine ähnliche Challenge gab es bereits zum Anfang des Jahres. In der Ten-Year-Challenge zeigten Facebook- und Instagram-User, wie sehr sie sich innerhalb von zehn Jahren verändert haben - mit Vorher-Nachher-Bildern. Auch unsere RTL-Moderatoren hatten an der Herausforderung teilgenommen.