"Wir haben das falsch gemacht"

Das Testergebnis ist zum Schreien: Mathias Mester hat bei "Hot oder Schrott" die Nägel so gar nicht schön!

11. April 2022 - 11:53 Uhr

Gepflegte Hände und besonders schöne Fingernägel sind für viele Menschen das A und O. Deshalb dürfen unsere "Hot oder Schrott"-Allestester etwas ganz Besonders ausprobieren: Eine Lackierhilfe für French-Nails. Für Detlef Steves und Frau Nicole, die drei Cousinen Sina, Ann-Christin und Lilly sowie Sportler Mathias Mester und seine Schwester heißt es: Ran ans Nageldesign. Doch "Let's Dance"-Kandidat Mathias und Schwester Melanie haben so ihre Probleme mit der Anwendung des Produktes, wie im Video amüsant anzusehen ist.

Möchte Mathias mit French Nails auf's Tanzparkett?

In Coesfeld flattert Post ins Haus. Ein Umschlag mit einem neuen spannenden Produkt wartet darauf von Mathias Mester und Schwester Melanie getestet zu werden. Nails2Go, die einzigartige Lackierhilfe zum einfachen Gestalten der Fingernägel im French-Look, wirbt der Artikel, dessen Handhabung für den erfolgreichen Athleten bestimmt ein Kinderspiel sein wird. Schwester Melanie freut sich jedenfalls für ihren Bruder. "Hast du ein Glück, jetzt brauchst du nicht mehr ins Nagelstudio zu gehen", foppt sie den 35-Jährigen. Vielleicht könnte sich der erfolgreiche Leichtathlet mit dem Produkt für seine Teilnahme in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ja noch so richtig aufhübschen? Doch so einfach, wie es die Beschreibung des Produktes verspricht, scheint die ganze Angelegenheit offenbar nicht zu sein. (sma)

Ob das Nageldesign-Ergebnis von Mathias Mester und seiner Schwester überzeugt oder ob das Ganze zu einer großen bunten Schmiererei wird, zeigen wir auf RTL+. Dort ist die komplette Folge "Hot oder Schrott – Die Allestester" zu jeder Zeit zu sehen.