1. Arbeitstag für Dieter Bohlen und Co.

Die Supertalent-Jury startet in eine neue, aufregende Staffel

15. August 2019 - 10:32 Uhr

Sarah Lombardi feiert ihren "Supertalent"-Einstand

Neue Talente, neue verrückte Auftritte und vor allem: eine brandneue Jury! Wie schon in den vergangenen Jahren setzt "Das Supertalent" auch 2019 wieder völlig neue Maßstäbe. Nachdem Sylvie Meis (41) ihren Stuhl hinter dem Jurypult geräumt hat, feiert jetzt keine Geringere als Sarah Lombardi (26) ihren Einstand. Am Samstag (11. August) hat die Sängerin in Bremen zum ersten Mal neben Chef Dieter Bohlen (65) und Langzeit-Juror Bruce Darnell (62) Platz genommen - und glatt ein dickes Lob abgestaubt.

Der Ablauf und Sarahs Debüt

Endlich ist es wieder soweit: Die Aufzeichnungen der "Das Supertalent"-Castings laufen auf Hochtouren. Noch bis zum 24. August suchen Dieter, Bruce und Neuzugang Sarah die spektakulärsten und außergewöhnlichsten Talente. Ab dem 14. September 2019 um 20:15 Uhr wird die diesjährige Staffel der Erfolgsreihe in 13 Folgen ausgestrahlt.

Für Sarah dürfte der Job hinter dem Jurypult gleich doppelt aufregend sein. Nicht nur arbeitet sie zum ersten Mal seit ihrer DSDS-Teilnahme im Jahr 2011 wieder mit Dieter Bohlen zusammen, es ist auch ihr allererster eigener Job als Jurorin in einer deutschen TV-Show. Und: Sie hat eine besondere Verbindung zur Show: "'Das Supertalent' war die erste Castingshow, für die ich mich mit 14 Jahren beworben habe. Damals habe ich es nicht in die TV-Ausstrahlung geschafft. Und jetzt bin ich - nach vielen Auftritten als Kandidatin in diversen Shows - selbst Jurorin hier. Wahnsinn", so die überglückliche Sarah.

Die diesjährigen Kandidaten

Die erste Finalistin steht übrigens bereits fest: Im vergangenen Jahr konnte die 14-jährige Artistin Ameli Bilyk aus Kiew so sehr überzeugen, dass Dieter den Goldenen Buzzer drückte und sie mit den Worten "Du bist ein absolutes Wunder" direkt ins Finale katapultierte. Weil sich Ameli kurz vor der Show den Arm brach, musste sie aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden. Aber Dieter wäre nicht Dieter, wenn er nicht ein besonderes Geschenk für sie parat gehabt hätte. Der Poptitan versprach dem Talent einen Platz im nächsten Finale von "Das Supertalent". Und tatsächlich darf Ameli in diesem Jahr ihr Glück versuchen.

Auf wen sie wohl im Finale stoßen wird? Die jüngste Teilnehmerin der diesjährigen Ausgabe, eine Hip-Hop-Tänzerin, ist gerade einmal fünf Jahre alt. Die Altersspanne in diesem Jahr reicht tatsächlich bis knapp an die 90. Ein 84-jähriger Sänger wagt nämlich als ältester Kandidat den Gang vor die Jury. Die Zuschauer dürfen sich außerdem über jede Menge tierische und außergewöhnliche Auftritte freuen, darunter ein professioneller Schnell-Esser und ein Battery Man, der unversehrt Strom leiten und speichern kann. Und wir dürfen uns auf zwei alte Bekannte freuen, die noch einmal antreten werden.

Lob vom Chef

Während es für die Zuschauer spannend bleibt, darf eines vorab verraten werden: Sarah hat ihren ersten Anlauf mehr als gut gemeistert. Von Jury-Chef Dieter höchstpersönlich gab's ein paar liebe Worte im Netz: "Sarah ist jetzt dabei. Alles toll gelaufen am ersten Tag beim Supertalent". Na dann, kann's ja jetzt endlich so richtig losgehen.