Sa | 20:15

Das Supertalent 2018: Polizist Timo bekommt für seinen Auftritt Standing-Ovations

Timo Buttendorfs Stimme macht sprachlos
Timo Buttendorfs Stimme macht sprachlos Das Supertalent 2018: Show 2 06:13

Von Dieter & Bruce gibt es schon vorher ein "Ja"

Polizeibeamter Timo möchte in der zweiten Show von "Das Supertalent" 2018 die Jury um Sylvie Meis, Dieter Bohlen und Bruce Darnell von seinem Gesangstalent überzeugen. Noch bevor Timo auch nur den ersten Ton angestimmt hat, drücken die beiden Juroren auch schon auf den grünen Buzzer, denn mit einem Polizisten sollte man es sich ja nicht verscherzen. Und als Timo dann anfängt zu singen, ist es um die Jury geschehen.

Sylvie Meis: "Das ist ein heißer Polizist"

Nachdem Timo vor der Jury verkündet hat, dass er hauptberuflich als Polizist im Dienst ist, strahlen Sylvies Augen nur so und sie muss feststellen: "Du bist aber ein verdammt heißer Polizist." Mit seinen Gesangsdarbietungen sorgt Timo bei Hochzeiten oder Geburtstagen für absolutes Gänsehaut-Gefühl und das erzeugt er auch bei der Supertalent-Jury. Mit "Bis meine Welt die Augen schließt", von Alexander Knappe bringt Timo das Bremer Theater zum Träumen.

Bruce Darnell: "Oh mein Gott, das ist so schön"

Mit tosendem Applaus und Standing-Ovations im Publikum endet Timos gesangliches Feuerwerk. Bruce kämpft mit den Tränen und überlässt erst einmal Dieter das Wort. "Du hast eine unheimlich fette Stimme. Bei deinem Auftritt hat alles gestimmt", lobt der Pop-Titan. Da kann sich auch Sylvie anschließen. "Deine Stimme kommt direkt im Herzen an und das war eine sensationelle Leistung."

Am Ende gibt es für Timos Gesangs-Feuerwerk drei Mal "Ja" und jede Menge Applaus von der Jury und dem Publikum.

Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr euch "Das Supertalent" im RTL-Livestream bei TV NOW anschauen. Ganze Folgen gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW.

Alles zu Das Supertalent

Gewinnt Karten für das Supertalent-Finale

Wie? Das zeigen wir hier!

Gewinnt Karten für das Supertalent-Finale