2018 M09 22 - 23:15 Uhr

Hannes Schwarz wagt den zweiten Supertalent-Versuch

Supertalent-Bühne 2.0: Hannes Schwarz möchte es noch einmal wagen. Nachdem er es 2009 sogar ins große Finale von "Das Supertalent" geschafft hat, will er es jetzt noch einmal wissen und stellt sich im wahrsten Sinne des Wortes, wieder mit ordentlichem Feuer vor die Jury. Dieses Mal kann er Sylvie Meis, Dieter Bohlen und Bruce Darnell seine heiße Feuershow allerdings nicht live auf der Bühne zeigen, denn dafür ist seine Show mittlerweile einfach zu groß. Für Dieter Bohlen ist Hannes' Feuershow seit 2009 unerreicht. Umso gespannter ist der Chefjuror, wie sich die Show in den letzten Jahren weiterentwickelt hat.

Hannes Feuershow ist zu groß für die Supertalent-Bühne

Die Wasserfälle in Bad Triberg sind Hannes' Zuhause, wenn es um seine beeindruckenden Feuershows geht. In diese aufregende Kulisse möchte er jetzt auch die Jury entführen, auch wenn es vorerst nur die Leinwand ist, auf der sie das Geschehen bewundern können.

Dieter und Bruce: "Was für eine geile Show!"

Ein Mann, ein Wasserfall und ganz viel Feuer. Das bekommen Jury und Publikum jetzt zu sehen. Dass Hannes für seinen Job regelecht Feuer und Flamme ist, bleibt auch Sylvie, Dieter und Bruce nicht verborgen. Nach dieser feurigen Show-Einlage gibt es tosenden Applaus. Dieter und Bruce sind sich einig: "Das war einfach eine geile Show!" Auch Sylvie findet es "sensationell mit absolutem Gänsehaut-Feeling".

Hannes feuriger Einsatz wird belohnt. Es gibt drei Mal "Ja" von der Jury.

Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr euch "Das Supertalent" im RTL-Livestream bei TV NOW anschauen. Ganze Folgen gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW.