RTL News>Das Supertalent>

Das Supertalent 2018: Akrobatik-Auftritte scheitern - Dieter Bohlen greift ein

Das Supertalent 2018: Akrobatik-Auftritte scheitern - Dieter Bohlen greift ein

Diese Hobby-Akrobaten scheitern an der Jury Das Supertalent: Show 6
06:34 min
Das Supertalent: Show 6
Diese Hobby-Akrobaten scheitern an der Jury

30 weitere Videos

Dieter Bohlen kann es kaum fassen

Was war das denn? Sowohl das Duo "Air-RobX" als auch "MaJa Kürflüge" präsentieren in der sechsten Supertalent-Show eine Hobby-Akrobaten-Nummer – inklusive einer kleinen Flugshow. Dieter Bohlen kann es kaum glauben, stürmt sogar im Arztkittel die Bühne, um zu helfen – und urteilt hinterher hart über die Performance der beiden Acts.

"Ihr habt gezeigt, was ihr nicht könnt"

Das war vielleicht ein Durcheinander! Als Stefan Nistelberger und seine Freundin Sandra Stummer aka "Air-RobX" ihre Performance beginnen, können Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell zuerst ihren Ohren, danach ihren Augen kaum trauen. Die 29-Jährige trällert zuerst Helene Fischers Hit "Achterbahn". Ihr acht Jahre älterer Freund turnt dazu munter. Es folgt eine sogenannte Fahrrad-Akrobatik, die von einer Einlage mit einem Modell-Flugzeug getoppt werden soll. Als Sandra dann einen Kopfstand auf einem Stuhl macht, überkommt es Bruce Darnell und er versucht sich ebenfalls auf dem Jury-Pult darin. Wie er die Nummer meistert, seht ihr im Video.

So viel sei schon mal verraten: Alle drei Juroren drücken den roten Buzzer. "Bei allem Respekt. Bei aller Liebe. Ich bin sprachlos", urteilt Bruce. Dieters Fazit fällt noch härter aus: "Hier soll man zeigen, was man kann. Und ihr habt gezeigt, was ihr nicht könnt."

Dr. Bohlen muss bei diesem Act eingreifen Das Supertalent 2018: Show 6
05:54 min
Das Supertalent 2018: Show 6
Dr. Bohlen muss bei diesem Act eingreifen

30 weitere Videos

Pfeif- und Buh-Konzert vom Supertalent-Publikum

Neuer Act, neue Chance! Doch als auch das Duo "MaJa Kürflüge", bestehend aus Marco Imm und Jeanette Goerlitz, mit einem Modelflugzeug die Bühne betritt, ahnt Bohlen Schlimmes: "Ich weiß nicht, aber ich habe kein gutes Gefühl!" Um seine "Patienten" besser verarzten zu können, schlüpft der Juror noch vor Beginn der Performance in einen weißen Arztkittel. Als die 28-jähige Jeanette mit ihrem Hula-Hopp-Reifen Kunststücke präsentiert und der 29-jährige Marco sein Flugzeug schweben lässt, beginnt das Publikum zu Buhen.

Bohlen springt auf die Bühne, will die Show retten. Doch das kommt gar nicht gut bei dem Paar an. Das sieht Sylvie etwas anders: "Wenn Dieter nicht auf die Bühne gegangen wäre, dann hätten wir alle sofort gebuzzert." Das verzögerte sich nun um ein paar Minuten. Alle drei Juroren geben dem Duo ein "Nein". Wie "MaJa Kürflüge" auf das Jury-Urteil reagiert, seht ihr im Video.