Das Supertalent 2017: Stefan Chones "Bauchrolle" macht die Jury fassungslos

Stefan Chone und "die Bauchrolle" sind zurück
Stefan Chone und "die Bauchrolle" sind zurück Das Supertalent 2017: Castingshow 12 00:04:19
00:00 | 00:04:19

Stefan Chone schmuggelt sich mit einem Hausfrauen-Ensemble in die Show

Er hat es schon wieder geschafft! Schon in den vergangenen Jahren hat Stefan Chone alias "die Bauchrolle" die Jury mit seinen eigenwilligen Performances, unter anderem als Flugente und lebende Fackel, das Fürchten gelehrt. Dieses Mal kommt er inkognito in Begleitung einer Hausfrauentruppe und hat somit auch noch das Überraschungsmoment auf seiner Seite: Die Juroren sind entsetzt, als ihnen klar wird, wer vor ihnen steht.

Stefans Tarnung als Hausfrau gelingt

In einer Gruppe kostümierter Hausfrauen mit rosa Kitteln, Lockenwickler-Friese, Staubwedeln, Hornbrille und Schnauzer schleicht sich Stefan heimlich auf die Supertalent-Bühne. Im ersten Moment fällt "die Bauchrolle", der mit den Damen zu "Das bisschen Haushalt...Sagt mein Mann" abtanzt, der Jury gar nicht auf.​

Stefans hüllenlose Show sorgt für Fassungslosigkeit

Stefan Chone aus Braunschweig hat dieses Jahr bei seinem Auftritt die Unterstützung von sieben Hausfauen.
Stefan Chone aus Braunschweig hat dieses Jahr bei seinem Auftritt die Unterstützung von sieben Hausfauen © MG RTL D / Christoph Assma

Doch dann schlägt Bruce Darnell plötzlich die Hände über dem Kopf zusammen. "Da in der Mitte!", ruft er verzweifelt und zeigt auf Stefan Chone. Als kurz darauf "I want to break free" angestimmt wird, reißt sich Stefan die Perücke vom Kopf. Erst in diesem Moment erkennt auch Dieter Bohlen den Performer und kann einen Entsetzensschrei nicht unterdrücken. Dabei ist das erst der Anfang von Stefans Show: Als nächstes entledigt sich der 62-Jährige seiner Kittelschürze und präsentiert dem schockierten Publikum seinen Luxuskörper – nur bekleidet in pinker Reizwäsche und Strapse. Nachdem er Nazan einen Handkuss gegeben hat, führt er ihre Hand an seine berühmte "Bauchrolle". "Ich will das nicht anfassen", protestiert die Jurorin noch, doch da ist es schon geschehen. Entschieden hauen Dieter Bohlen und Nazan nach dem Vorfall auf ihre roten Buzzer.

Trotz Putz-Großeinsatz - schon wieder kein Stern

Aber davon lässt sich Stefan nicht beirren und saugt stattdessen lieber noch ein bisschen die Bühne. Dieter Bohlen kann es nicht fassen: "Du hast dich hier wieder reingemogelt." Als Bruce ihn nach Hause schicken will, reagiert der ungläubig. "Ich bin jetzt fest davon ausgegangen, dass ich heute die 100.000 Euro gewinne." Leider reicht es jedoch nicht einmal für einen Stern von der Jury.

"Das Supertalent" verpasst? Dann sehen sie jetzt die Sendung in voller Länge und kostenlos bei TV NOW.

Alles zu Das Supertalent

- Anzeige -

Das Supertalent 2017: Das große Finale

Alexa Lauenburger ist "Das Supertalent 2017"