Leni tanzt sich in die Herzen der Jury

05. November 2017 - 10:11 Uhr

Mutiger Schritt auf der Supertalent-Bühne

Leni ist erst zwölf Jahre alt, tanzt aber schon seit ihrem vierten Lebensjahr. Sie bringt also die besten Voraussetzungen für "Das Supertalent" mit. Trotzdem ist Leni ziemlich nervös, denn bei ihrem großen Auftritt will sie nicht wie gewohnt Hip-Hop tanzen, sondern einen Contemporary.

Leni überzeugt von der ersten Sekunde an

Leni Hein - Hip-Hop-Tänzerin aus Vaihingen.
Die 12-jährige Leni Hein ist eigentlich Hip-Hop-Tänzerin. Auf der Bühne von "Das Supertalent 2017" zeigt sie jedoch einen gefühlvollen Contemporary Tanz.
© MG RTL D / Christoph Assmann

Schon als Leni die Bühne betritt, schließen Publikum und Jury sie ins Herz. Die Zwölfjährige strahlt über beide Ohren und gewinnt gleich mächtig Sympathiepunkte im Saal. Als sie dann zu tanzen beginnt, zeigt Leni eine ganz andere Seite von sich. Auf das Lied "Human" von Christina Perri steckt sie so viel Gefühl und Ausdruck, wie es ihr möglich ist. Voller Emotionen tanzt Leni über die gesamte Bühne und beweist, dass sie auch andere Tanzstile als Hip-Hop und Videoclipdancing beherrscht.

Leni tanzt in die nächste Runde

Bruce ist sehr angetan von der zwölfjährigen Tänzerin. Vor allem die Emotionen haben den Juror sehr beeindruckt. Auch Nazan Eckes hebt das hervor: "Du hast mich erreicht." Dieter Bohlen sieht das ein klein wenig anders, denn er hätte sich "ein bisschen mehr Natürlichkeit" gewünscht. Nichtsdestotrotz lobt er Leni, denn sie hat "ganz ganz toll getanzt". Somit erhält sie dreimal "Ja" und tanzt in die nächste Runde.

Ihr habt "Das Supertalent" verpasst? Kein Problem! Die ganze Sendung gibt es kostenlos bei TV NOW zum Ansehen.