Baba Yega zeigen eine galaktisch gute Show

30. September 2017 - 23:39 Uhr

Außerirdischer Besuch bei "Das Supertalent"

Nanu, sind etwa Außerirdische beim Supertalent gelandet? Die fünf Jungs der Formation "Baba Yega" sind eigens von ihrem Heimatplaneten Babalta angereist, um die Jury mit einer galaktischen Tanzeinlage zu überzeugen – und das gelingt ihnen auf ganzer Linie.

Baba Yega trumpfen mit Roboter-Tanz auf

Da staunt die Supertalent-Jury nicht schlecht. In der dritten Show wird ein großes Paket mit der Aufschrift "Bitte öffnen" auf die Bühne gestellt. Während Nazan Eckes noch ein wenig ängstlich ist, fassen sich Dieter Bohlen und Bruce Darnell ein Herz und öffnen das Paket. Zum Vorschein kommt eines der kahlköpfigen "Aliens" von Baba Yega.
Doch ist das überhaupt echt? Die beiden Juroren machen den Test und ziehen Grimassen oder hüpfen vor dem Alien herum. Doch keine Reaktion. Erst als die beiden wieder hinter dem Jurypult Platz nehmen, geht die eigentliche Show los. Baba Yega trumpfen mit beeindruckendem Roboter-Tanz und Breakdance auf. Das Publikum zollt ihnen mit tosendem Applaus Respekt.

Bruce Darnell wird zum Alien

Doch auch nach dem Tanz hört der Spaß nicht auf. Die Aliens, die natürlich die Sprache der Erdlinge nicht sprechen können, sind begeistert von Bruce Darnells nicht vorhandener Haarpracht. Sie halten ihn für jemanden ihresgleichen. Bruce hat nichts dagegen und bekommt von den begeisterten Baba Yega sogar Küsschen auf den Kopf. Die anderen Jurymitglieder werden natürlich auch herzlich aufgenommen. Es wird gedrückt und geknuddelt, was das Zeug hält.
Vor lauter Trubel kommt dabei fast das Juryurteil zu kurz. "Eine tolle Choreographie, eine ganz tolle Show", schafft Bruce es schließlich doch noch zu urteilen. Dieter Bohlen findet zwar, dass die Aliens "Horror" aussehen, ist aber von der Show total begeistert: "So was habe ich noch nicht gesehen." Nazan Eckes ist auch angetan – nicht zuletzt auch deswegen, weil die Aliens sie heiß finden. 

Ihr habt die dritte Folge von "Das Supertalent" verpasst? Kein Problem. Schaut euch die Folge kostenlos bei TV NOW und in der TV NOW App an.