Das Supertalent 2015: 'D'Holmikers' begeistern Dieter Bohlen mit witziger Grusel-Akrobatik

28. September 2015 - 16:07 Uhr

D'Holmikers zeigen "spitzenmäßige" Horror-Akrobatik bei "Das Supertalent"

Echtes Entertainment mit Gruselfaktor liefert in der ersten Castingshow von "Das Supertalent" 2015 die Turntruppe D'Holmikers aus der Schweiz. Das Supertalent-Publikum ist ebenso begeistert wie die Juroren. Nach lautem Beifall und vielen Lachern sowie "Zugabe"-Rufen werden D'Holmikers mit drei "Ja"-Stimmen für ihre tolle Show belohnt.

Die Supertalent-Kandidaten von D'Holmikers zeigen eine lustige Turnnummer in Horrorkostümen am Barren. Mit viel Freude und Humor möchten die turnenden Zombies ihre Begeisterung für den Turnsport teilen. Das schaffen sie auch. Allerdings steht die unterhaltsame Show zunächst unter keinem guten Stern, denn Inka Bause verrät, dass sich anfangs befürchtete, dass sie wie so oft eine zwar gute, aber eher langweilige Barrenshow ansehen müsse. Nicht so bei den Schweizern, findet die Supertalent-Jurorin, denn die "war so toll!" Das findet auch Chefjuror Dieter Bohlen: "Das war so lustig und unterhaltsam." Besonders gut habe ihm gefallen, dass die Show so gut auf die Musik abgestimmt sei. Für den Poptitan liefern die Horror-Akrobaten "spitzenmäßige Unterhaltung".

Supertalent-Juror Bruce Darnell kann sein herzhaftes Lachen kaum zügeln, ihm ist die Begeisterung deutlich anzusehen. Er könnte sich eine solche Show den ganzen Tag ansehen, "das war hammermäßig!" Für D'Holmikers gibt es am Ende drei Mal "Ja" von der Supertalent-Jury.