Das Supertalent 2015: Bruce Darnell über Rapperin Chioma Akuezue: "Das Aussehen ist der Hammer, das Talent ist weggeb...

Bruce Darnell: "Das Aussehen ist der Hammer, das Talent ist weggeblieben"

Chioma Akuezue will bei "Das Supertalent" 2015 mit ihren Rap-Künsten überzeugen, punktet aber leider nur mit ihrem tadellosen Aussehen. Dieter Bohlen fragt sich die ganze Zeit, ob der Hintern von Chioma wirklich echt ist, die Stimme der Rapperin findet der Poptitan allerdings ziemlich schlecht. Auch Bruce Darnell und Inka Bause versuchen krampfhaft, etwas Positives über Chiomas Rappen zu sagen, aber es gelingt ihnen nicht.

Die Jury verspricht sich viel als Chioma Akuezue auf die Supertalent-Bühne kommt. Alle drei Juroren sind begeistert vom Aussehen der jungen Frau. "Du siehst super aus", sagt Bruce Darnell gleich zum Start und Dieter Bohlen macht große Augen. Inka sagt direkt, "Komm, hau auf grün!" Aber Chioma Akuezue will ja eigentlich rappen und legt mit "Anaconda" von Nicki Minaj los. Leider ist die Begeisterung bei den Supertalent-Juroren dann schnell vorbei.

"Das Aussehen ist der Hammer, das Talent ist weggeblieben", lautet Bruce Darnells knappes Urteil. Auch Inka Bause hat ein "großes Versprechen" gesehen und darauf gewartet, dass die Bombe platzt, "aber da platzte nix." Dieter Bohlen kann sich dem Urteil nur anschließen: "Du bist von der Erscheinung toll, aber dann kommt nix", urteilt der Supertalent-Chefjuror. Dreimal "Nein" heißt es am Ende und Chioma Akuezue ist raus.