Das Supertalent 2014: Samira Marzano singt "Mama Do" von Pixie Lott

20. Dezember 2014 - 11:36 Uhr

Ex-DSDS-Kandidat Angelo Bugday unterstützt seine Schwester Samira

In der zwölften Casting-Show von "Das Supertalent" 2014 singt die zehnjährige Samira Marzano den Hit "Mama Do" von Pixie Lott. Als moralische Unterstützung hat sie ihren Bruder und Ex-DSDS-Kandidat Angelo Bugday mitgebracht.

Samira Marzano ist zehn Jahre alt und möchte in der zwölften Show von "Das Supertalent" 2014 den Song "Mama Do" von Pixie Lott performen. Mit dabei ist ihr Bruder Angelo Bugday, der in der elften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" dabei war. Doch er singt nicht mit seiner Schwester, sondern ist nur als moralische Unterstützung anwesend. Als Samira mit ihrem Auftritt beginnt, hat sie sofort Jury und Publikum auf ihrer Seite.

Bruce Darnell ist von Samira Marzano begeistert. "Du bist zehn Jahre alt, mit so einer Stimme. Das hast du ganz, ganz toll gemacht", lobt die Style-Ikone. Guido Maria Kretschmer schwärmt: "Du bist wirklich süß." Der Modedesigner glaubt, dass die Supertalent-Kandidatin in einigen Jahren gemeinsam mit ihrem Bruder "der Hammer" sein wird. Auch Lena Gercke ist vom Talent der Zehnjährigen überzeugt. "Ich glaube, dass du in ein paar Jahren, eine Mega-Sängerin werden könntest. Der Klang deiner Stimme ist so schön." Dieter Bohlen lobt, dass die Kandidatin während ihres Auftritts richtig aufgetaut ist und fügt hinzu "Du hast richtig Talent."

Glücklich über ihr vier "Ja"-Stimmen und mit Tränen in den Augen fällt die kleine Samira ihrem Bruder Angelo Bugday nach ihrem Auftritt in die Arme.