Sa | 20:15

Das Supertalent 2014: Das Dreamteam hinter den Kulissen

Backstage-Spaß mit den Supertalent-Juroren
Backstage-Spaß mit den Supertalent-Juroren "Wie im Ferienlager" 00:03:59
00:00 | 00:03:59

Guido Maria Kretschmer: "Bei mir ist es wie im Puff"

Kurz vor dem Start von "Das Supertalent" 2014 gibt Guido Maria Kretschmer einen ganz kurzen und exklusiven Einblick in den Jurorentrakt. Der Designer zeigt, wo er sich mit seinen drei Jury-Kollegen Lena Gercke, Bruce Darnell und Chef-Juror Dieter Bohlen auf die Shows vorbereitet. Hinter den Kulissen geht es meist sehr entspannt und locker zu. Dabei zeigt er bei einem spontanen Rundgang auch die Umkleideräume der Juroren. Seinen eigenen findet der Stilberater der Nation ein klein wenig zu winzig: "Bei mir ist es wie im Puff!"

Als Supertalent-Juror Guido Maria Kretschmer die Umkleideräume der Supertalent-Jury zeigt, fällt ihm auf, dass es wohl doch winzig kleine Unterschiede gibt: "Ich habe so die Abstellkammer, wie jedes Jahr und bei mir ist immer am Meisten los. Bei mir ist es wie im Puff", erzählt er mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen. In Guidos Supertalent-Garderobe herrscht bei den Aufzeichnungen eben ein ständiges Kommen und Gehen.

Bruce Darnell klopft mit Lena Gercke bei Dieter Bohlen an und freut sich riesig seinen langjährigen Jurykollegen endlich wiederzusehen: "Ich möchte meinen Dieter besuchen!" Auch Model Lena Gercke und Designer Guido Maria Kretschmer sind ein echtes Dreamteam. Der Textil-Profi mustert direkt das Outfit des bildhübschen Models: "Oh, du hast eine Schleppe", stellt er entzückt fest. Lena Gercke entgegnet leicht ängstlich, dass Guido da bloß nicht drauf treten solle, denn: "Sonst bin ich nackt!"

Lena Gercke: "Hier ist alles so ein bisschen Chaos"

Die Juroren haben kein Problem damit, dass die Kamera sie backstage bei "Das Supertalent" 2014 auf Schritt und Tritt verfolgt. "Ich finde es lustig, weil ja oft auch backstage so Sachen passieren, die vielleicht total witzig sind hinterher im Fernsehen. Das ist wirklich, was wir hier machen, wie wir sind. Hier ist alles so ein bisschen Chaos, Durcheinander aber das ist auch irgendwie gut so".

Für Supertalent-Juror Guido Maria Kretschmer ist es auf jeden Fall eine Freude, mit den Kollegen Zeit zu verbringen: "Das ist wie ein Ferienlager. Da müssen wir auch mit einander umgehen können. Ich mag das sehr, dass wir so eng sind. Dass wir nicht in separaten Locations untergebracht sind, was häufig der Fall ist".

Wenn die vier Supertalent-Juroren zusammen sind, ist die Stimmung auf jeden Fall prächtig. Bruce Darnell und der Poptitan vertreiben sich die Wartezeit hinter der Bühne meist mit Schabernack und Lena begrüßt derweil die ersten kleinen Kinderkandidaten. So locker hat man die Stars der Jury selten erlebt. Man merkt, dass alle tierisch viel Spaß an der Show haben und sich auf die tollen Talente freuen.

Als die Show dann läuft sind Dieter Bohlen und Bruce Darnell sofort in ihrem Element und stürmen die Bühne, um selbst zu testen, was die Kandidaten da so treiben. Wie so oft stellen sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, das Talent der Supertalent-Kandidaten nachzumachen. Dennoch stellen sie sich gewohnt lustig dabei an und bringen so den Saal zum Toben.

Das bunte Treiben auf und hinter der Bühne gibt es ab sofort jeden Samstag um 20.15 Uhr in der brandneuen Staffel von "Das Supertalent" zu sehen.

Alles zu Das Supertalent

Das Supertalent 2017: Castingshow 6

Max pfeift sich ins Aus

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.