Das Supertalent 2013: Vanessa Eich hat Magie im Blut

29. November 2013 - 15:36 Uhr

Diese 4-Jährige hat schon auf dem Wickeltisch gezaubert

Am Samstag, 30. November, startet das Halbfinale von "Das Supertalent" 2013 und die Zuschauer haben schon ihre heimlichen Favoriten. Die kleine Vanessa Eich hat sich in der ersten Show mit ihrem zauberhaften "Simsablim" in die Herzen der Jury und des Publikums gezaubert und ist der absolute Publikumsliebling. Sie scheint die Zauberei im Blut zu haben, denn schon auf dem Wickeltisch sagte sie ihren ersten Zauberspruch auf.

Die kleine Supertalent-Kandidatin Vanessa hat schon ihre eigene Fangemeinde und stand zum ersten Mal mit süßen zwei Jahren auf der Bühne um ihre Zauberkünste zu präsentieren. Geerbt hat sie ihr besonderes Talent von ihrem Vater, der auch als kleiner Junge Magier werden wollte. Von ihm bekommt die 4-Jährige auch ihren ersten Zauberkoffer geschenkt. "Da war ich damals sechs Jahre als ich den bekommen habe", berichtet ihr Vater stolz.

Früh übt sich also, wer als Magier berühmt werden will, denn dass die Zauberei bei der Supertalent-Kandidatin in den Genen liegt, merken ihre Eltern schnell. Schon als Säugling auf dem Wickeltisch, sagte sie ihren ersten Zauberspruch auf und steht nun mit vier Jahren auf der ganz großen Bühne.

Von Lampenfieber keine Spur

Auch in der Kita steht Vanessa oft im Mittelpunkt und begeistert ihre Freunde mit ihren Tricks. Am Samstag im ersten Halbfinale von "Das Supertalent" muss sie sich dann wieder auf der großen Bühne beweisen und ihr Vater fiebert bei jedem Auftritt seiner Tochter mit: "Sonst, wenn wir mal was gezaubert haben, stand sie auf dem Tisch und ich stand daneben. Ich war mehr aufgeregt als sie." Bei der 4-Jährigen ist von Lampenfieber dagegen nichts zu spüren.

Die Juroren hat die kleine Vanessa mit ihrem letzten Auftritt völlig überzeugt und Dieter Bohlen sieht in der Supertalent-Kandidatin ein großes Talent: "Du hast es verdient nach Las Vegas zu fahren." Auch Guido Maria Kretschmer ist immer noch hin und weg von der "Zaubermaus": "Ich fand die ganz zauberhaft. Weil wenn ein Kind so rauskommt und sagt ''Ich kann zaubern…'", schwärmt der Supertalent-Juror.

Vanessa hat schon so einige Herzen erobert, aber ob es auch für den Titel "Das Supertalent" 2013 reicht, seht ihr im ersten Halbfinale am Samstag, den 30. November ab 20.15 Uhr bei RTL.