Das Supertalent 2013: Vanessa Eich begeistert als "Wau Wau Zauberin"

1. Dezember 2013 - 20:11 Uhr

Bohlen ist begeistert: "Du hast es richtig toll gemacht"

Supertalent-Kandidatin Vanessa Eich ist erst vier Jahre alt, aber auf der Bühne schon eine ganz Große. In der ersten Liveshow von "Das Supertalent" 2013 begeistert die kleine Zaubermaus Jury und Publikum.

Bei ihrem ersten Trick holt sich "Wau Wau, die Zaubrerin" Vanessa Eich Jurorin Lena Gercke auf die Bühne. Die 4-Jährige lässt den Ring von Lena Gercke in einer Kiste verschwinden. Anschließend soll die Supertalent-Jurorin einen Kaugummiautomaten betätigen und siehe da: der Ring taucht wieder auf. Bei ihren nächsten beiden Tricks holt Vanessa Eich aus ihrem kleinen Rucksack einen riesigen Zauberstab hervor und zaubert damit in ein leeres Puppenhaus zuerst einen Weihnachtsmann und danach sogar ihre Mama.

Nach dem gelungenen Auftritt verteilt die kleine Vanessa Eich sogar noch selbst gemalte Bilder an die Jury, ehe es zur Bewertung kommt. "Du bist ein kleines Mädchen, aber man könnte denken, dass du schon ein großes Mädchen bist", lobt Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer findet, dass sich Vanessa "wirklich gesteigert" hat. Lena Gercke fühlt sich "überrascht" und hat "keine Ahnung, wie sie das gemacht hat". Auch Dieter Bohlen ist begeistert: "Du hast das richtig gut gemacht. Mit vier Jahren haben Siegfried und Roy noch Kacka in die Windel gemacht und du machst so einen tollen Auftritt."