Das Supertalent 2013: Supertalent-Finalist Torsten Ritter ist frisch verliebt

3. Dezember 2013 - 10:41 Uhr

Torsten Ritter jonglierte sich in Manus Herz

Sein Auftritt in der ersten Liveshow von "Das Supertalent" 2013 war die große Chance für Torsten Ritter. Mit seinen Devilsticks gibt er im Halbfinale alles und spielt für seinen großen Traum vom Sieg sogar mit dem Feuer. Damit beeindruckt der 22-Jährige die Jury und seine neue Freundin, die seit seinem ersten Auftritt bei "Das Supertalent" 2013 an seiner Seite ist.

"Du bist ein cooler Typ", lobt Bruce Darnell Torsten nach seinem Auftritt. Und auch Lena Gercke verzeiht dem sympathischen Kandidaten kleine Patzer: "Ich weiß, dass du heute sehr nervös warst." Denn während seines Auftritts setzt Torsten seine Devilsticks absichtlich in Brand und jongliert mit brennenden Stöcken weiter - dabei wird sogar seine Augenbraue angesenkt. "Ist noch alles dran? Es riecht ein bisschen verbrannt", sagt Lena Gercke.

Natürlich ist Torsten Ritter nichts passiert - aber Feuer gefangen hat er trotzdem, nämlich für seine neue Freundin Manu, die er durch "Das Supertalent" 2013 kennen und lieben gelernt hat.

Torsten Ritter: "Ich bin sehr glücklich mit ihr"

Nach seinem ersten Auftritt bei "Das Supertalent" 2013 lernt Torsten Ritter übers Internet Manu kennen. Die beiden sind heute ein Paar und total zufrieden, einander gefunden zu haben. "Ich bin sehr glücklich mit ihr. Sie akzeptiert mich wie ich bin - trotz meiner Macken und meinen Sprachfehler, trotz meines Handicaps", freut sich Torsten Ritter.

Und auch für Manu steht die Behinderung des 22-Jährigen überhaupt nicht zur Debatte. Sie schätzt ihren neuen Freund ganz einfach: "Seine Ehrlichkeit, seine Warmherzigkeit, einfach das er ein besonderer Mensch ist", zählt Manu die Dinge an Torsten auf, die ihr gefallen.

Das sieht das Publikum genauso und wählt Torsten ins Finale von "Das Supertalent" 2013. Gegen wen er und die anderen ersten vier Finalsten Sophie Schwerthöffer, die beiden Akrobaten von "La Vision", Christian Jährig und Viviana Grisafi dort antreten, seht ihr im zweiten Halbfinale, am Samstag, den 7. Dezember 2013 um 20.15 Uhr bei RTL und im Livestream via RTL INSIDE.