Das Supertalent 2013: Neunjähriger Rene Adler mit ungewöhnlichem Berufswunsch

10. Juli 2014 - 16:41 Uhr

Rene punktet als G-Rano

Der erst neunjährige Rene Adler punktet als Rapper G-Rano bei "Das Supertalent" 2013. Doch sein Berufswunsch ist eigentlich ein ganz anderer: Steuerberater.

Der kleine Rene alias G-Rano rappt bei "Das Supertalent" 2013 seine eigene Hip Hop-Nummer. "Neun Jahre und so ein Selbstbewusstsein, du weißt ganz genau, was du haben willst. Du spielst auch mit dem Publikum, du benutzt die ganze Bühne", urteilt Supertalent-Juror nach Renes gelungenem Auftritt. Doch selbst, wenn sein Gesang nicht so gut angekommen wäre, Renes Berufswunsch ist ohnehin ein anderer. Der Neunjährige möchte Steuerberater werden. Guido Maria Kretschmer sieht da sogar schon eine rosige Zukunft auf Rene zukommen: "Wenn es mit deiner Künstlerkarriere nichts werden soll, bin ich sicher, du wirst der coolste Steuerberater den das Land jemals bekommen hat." Doch erst einmal gibt es vier Ja-Stimmen von der Jury und der Einzug in die nächste Runde ist damit sicher.