Das Supertalent 2013: Jorge trommelt auf Hintern

7. Oktober 2013 - 17:55 Uhr

Jorges Po-Percussion ist "sehr speziell"

Supertalent-Kandidat Jorge kommt aus Madrid und ist Percussionist. Für seine Performance bei "Das Supertalent" 2013 hat er sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Er benutzt vier Hinterteile als Instrument. Die Jury ist von seiner Po-Percussion allerdings wenig begeistert.

Nach der Darbietung möchte Guido Maria Kretschmer wissen: "Was ist das denn für ein Job, wenn man nur der Arsch ist? Ich fand es auch nicht sehr toll. Es hat mir nichts gegeben." Lena Gercke findet die Nummer zumindest "sehr speziell" und auch Dieter Bohlen erkannt die Originalität an. Dennoch möchte keiner der Juroren Jorge weiterlassen. Er scheidet damit aus.