Das Supertalent 2013: Guido Maria Kretschmer sagt Lukas' Sieg voraus

Guido Maria Kretschmer hat prophetische Kräfte

Das neue Supertalent hat vier Beine und bellt. Zum zweiten Mal hat die Show ein Hund mit seinem Herrchen gewonnen. Die Zuschauer wählten den 17-jährigen Lukas und Border Collie Falco zum Sieger 2013. Doch das Duo konnte sich nicht nur die Herzen der Zuschauer für sich gewinnen, auch die Jury ist ganz begeistert. Supertalent-Juror Guido Maria Kretschmer hat sogar prophetische Kräfte an den Tag gelegt.

Mit 25,48 Prozent der Stimmen holten sich Lukas und sein Hund Falco den Sieg bei "Das Supertalent" 2013. Doch nicht die neuen Supertalent-Gewinner freuen sich darüber. Auch Jurymitglied Lena Gercke ist begeistert: "Ich als großer Hunde-Fan habe mich natürlich super gefreut, dass die zwei gewonnen haben. Und man sieht es halt: Bei den beiden ist es halt kein Training, sondern die haben Spaß." Bei Supertalent-Juror Guido Maria Kretschmer walteten sogar schon am Morgen vor dem Finale prophetische Kräfte. "Ich wusste, dass du gewinnst", gesteht er nach dem Finale dem Supertalent-Gewinner 2013 Lukas.

Bohlen: "Meine Hunde konnten das nicht"

Poptitan Dieter Bohlen hat ebenfalls nur positive Worte für das neue Supertalent 2013 Lukas und Falco und deren Tricks. "Meine Hunde konnten das jedenfalls nicht. Also Sitz, Platz und Feierabend. Stock haben die schon nicht wieder geholt", so der Chefjuror. Bei Border Collie Falco ist das anders. Der tut bei seinem Auftritt so, als ob er sogar Pina Colada trinken würde. Herrchen Lukas bekommt für den Sieg der beiden 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas. Doch das erste, woran Lukas nach der Show denkt, sind Hausaufgaben. "Ich muss wieder in die Schule. Ich will ja meinen Abschluss schaffen und Falco bekommt jetzt erst mal seine Ruhe und dann geht ganz normal sein Alltag weiter", verrät Supertalent-Gewinner Lukas.

Trotz Schlager-Schlauchboot und aufgenähten Bikini hat es für Geheimtipp Heidi Schimiczek im Finale am Ende doch nicht gereicht. Die harten Juryworte von Dieter Bohlen sieht sie jedoch gelassen. Außer Konkurrenz lief dagegen der Auftritt von Robbie Williams, der sogar Dieter Bohlen zum Schwärmen bringt: "Ja, Robbie Williams, ein großer Künstler. Ich fand Take That toll."