Sa | 20:15

Das Supertalent 2013: Der kleine Ibrahim entertaint die Jury

Bruce: "Du bist ein ganz toller Entertainer"
Bruce: "Du bist ein ganz toller Entertainer" Das Supertalent 2013: Show 8 04:28

Bruce Darnell: "Wir haben uns totgelacht"

Diesem kleinen Fratz mit den großen braunen Kulleraugen kann wirklich niemand wiederstehen. In der achten Show von "Das Supertalent" 2013 zeigt sich der sechsjährige Supertalent-Kandidat Ibrahim Okatan von seiner besten Seite und entertaint das Publikum und die Jury mit seiner Gesangsperformance zu Michel Telós "Ai Se Eu Te Pego".

Eins steht fest: Der kleine Ibrahim hat sich in die Herzen der Jury und des Publikums gesungen und kann mir viermal "Ja" glänzen. Obwohl er nicht alle Töne perfekt trifft ist er für sein Alter schon ein richtiger Entertainer und bringt die Supertalent-Jury zum Lachen.

Der Poptitan ist hin und weg von dem Zwerg mit dem Sidecut im Haar und findet sich in dem Auftritt selbst ein bisschen wieder: "Textsicherheit war perfekt bei dir. Tanzstil war so ein bisschen meiner. So tanze ich auch, das reicht. Töne treffen, da kann man noch ein bisschen dran arbeiten. Für dein Alter war das aber eine ganz tolle Leistung." Auch sein Jurykollege Bruce Darnell ist begeistert von dem Sechsjährigen: "Du bist ein ganz toller Entertainer. Wir haben uns tot gelacht." Während der Performance achtet Star-Designer Guido Maria Kretschmer natürlich eher auf die Frisur des kleinen Ibrahims. "Du hast ja so einen schönen Sidecut", lobt der Supertalent-Juror.

Für seinen gelungenen Supertalent-Auftritt bekommt der kleine Ibrahim nicht nur einen Stern von Chefjuror Dieter Bohlen überreicht – der Poptitan schaukelt den Knirps sogar persönlich von der Bühne und bringt ihn bis zum Ausgang.

Daniel Hartwich und Ibrahim stürmen das Buffet

Vor seinem Auftritt kann klein Ibrahim jedoch an nichts anderes denken als an Essen. Und da versteht der Sechsjährige gar keinen Spaß: "Ich hab Hunger! Ich hab Hunger, Papa!" Auf der Suche nach dem Buffet macht er auch noch Moderator Daniel Hartwich darauf aufmerksam, dass es Zeit wird etwas zu essen: "In zwei Minuten kommt Essen." Das trifft sich gut, denn der Supertalent-Moderator hat ebenfalls Hunger und die beiden stürmen das Buffet.

Und dann darf Ibrahim sogar noch den Poptitan persönlich treffen und fragt schon vorab: "Wo ist der Chef?" Und der Chef kommt tatsächlich. Dieter Bohlen flaxt mit dem kleinen Ibrahim herum und wünscht dem kleinen Sänger viel Glück: "Da freu ich mich ja, viel Glück, bis nachher." Der süße Sänger weiß einfach, wie er die Leute um den Finger wickelt und ist sich jetzt schon sicher wofür er den Gewinn ausgibt, wenn er „Das Supertalent“ 2013 werden würde: " Ich kauf mir einen Bugatti, wenn ich groß bin."

Alles zu Das Supertalent

Stevie Starr macht uns wieder sprachlos

Das Supertalent 2018: Show 12

Stevie Starr macht uns wieder sprachlos