Das Supertalent 2013: David Goodman punktet mit eigenem Song

04. November 2013 - 11:44 Uhr

David Goodmans "Song For Jimmy" bewegt die Jury

Kanadier David Goodman tritt bei "Das Supertalent" 2013 mit seinem selbstgeschriebenen Lied "Song For Jimmy" auf. Mit seinem Song bewegt er die Jury und kann auf ganzer Linie punkten.

In der sechsten Show von "Das Supertalent" 2013 präsentiert Kanadier David Goodman sein selbstgeschriebenes Lied "Song For Jimmy", das er für einen guten Freund geschrieben hat. David singt und unterstützt sich dabei selbst mit seiner Gitarre. Nach seinem Auftritt ist die Jury mehr als begeistert. "Ich glaube, dass die Botschaft von Musik ist, dass sie Menschen berühren muss. Du hast mich berührt", urteilt Bruce Darnell. Designer Guido Maria Kretschmer gefällt nicht nur das Outfit von David Goodman, sondern auch seine Musik. "Es war wirklich wunderschön und ein großes Vergnügen, dir zuhören zu dürfen." Bei Davids Gesang hört der "Supertalent"-Juror, wie die Ahornbäume aus Kanada wehen.

Model Lena Gercke kann sich der Meinung von Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer nur anschließen. "Ich fand es sehr schön." Zum Schluss fällt Dieter Bohlen sein Urteil. "David Goodman, du bist ein echter Goodman", findet der Poptitan. Für den Juror spielt David Gitarre "vom obersten Regal". Mit Viermal "Ja" schafft es David Goodman bei "Das Supertalent" 2013 eine Runde weiter.