Sa | 20:15

Das Supertalent 2013: Christian Jährig macht Helene Fischer Konkurrenz

Christian Jährig singt wie eine Schlagerkönigin
Christian Jährig singt wie eine Schlagerkönigin Das Supertalent 2013: Show 4 00:06:14
00:00 | 00:06:14

"Helene Fischer und Andrea Berg können sich warm anziehen!"

Supertalent-Kandidat Christian Jährig ist ein medizinisches Phänomen. Obwohl er schon 19 Jahre alt ist, hatte er noch keinen Stimmbruch: Seine Stimme klingt wie die eines Kindes – oder die einer Frau – und das wird vermutlich auch immer so bleiben. Als er sich mit piepsiger Stimme in der vierten Show von "Das Supertalent" 2013 auf der Bühne vorstellt, sorgt das für jede Menge Lacher. Doch als er anfängt einen Helene Fischer-Song zu singen, kann er mit seiner glockenklaren Stimme Publikum und Jury verzaubern: Vier Mal "Ja" und das denkwürdige Urteil von Dieter Bohlen: "Du bist jemand, an den ich mich heute Abend im Bett erinnern kann!"

Solange Christian Jährig nicht den Mund aufmacht, sieht sein Supertalent-Auftritt noch vielversprechend aus: ein schüchterner, sympathischer Junge mit großen Augen. Doch dann das: aus dem Körper des jungen Mannes kommt die Stimme eines Kindes! Allein das sorgt für so viele Lacher, dass Dieter fragt, ob das schon der ganze Auftritt sei. Aber Jurorin Lena Gercke macht Christian Mut: "Lass dich nicht verunsichern!" Und das lässt sich Christian auch nicht. Stattdessen singt er auf der Supertalent-Bühne eine bezaubernde Version von Helene Fischers 'Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n'. Jury und Publikum sind begeistert und Bruce gesteht: "Wer hätte das gedacht? Also ich nicht! Eigentlich dachte ich: der kann nach Hause gehen!" Auch Guido ist begeistert: "Helene Fischer und Andrea Berg können sich warm anziehen – denn du bist da. Herzlich willkommen!"

Alles zu Das Supertalent

Welcher Kandidat darf sich hier freuen?

Riesiges Kompliment von Dieter Bohlen

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.