So | 15:45

Das Supertalent 2012: Dan Sperry konfrontiert Michelle mit ihrer größten Angst

„Ich habe totale Angst vor Nadeln“
„Ich habe totale Angst vor Nadeln“ Dan Sperry konfrontiert Michelle 00:03:04
00:00 | 00:03:04

Dan Sperry schockt Michelle, Jean-Michel rührt Dieter Bohlen

Die ersten fünf Finalisten bei „Das Supertalent“ 2012 stehen fest. Neben den vier Sängern Juliette Schoppmann, Jean-Michel Aweh, Laura Pinski und Christian Bakotessa löst auch Gruselmagier Dan Sperry im ersten Halbfinale sein Ticket für das Finale. Sein Auftritt war vor allem für die „Das Supertalent“-Jurorin aufregend, denn sie musste sich plötzlich ihren größten Ängsten stellen.

Supertalent-Kandidat Dan Sperry und Michelle Hunziker – diese beiden sind schon seit den Castings verbunden, da die Jurorin für den Gruselmagier den „Goldenen Buzzer“ betätigte und Dan damit den direkten Einzug in die Liveshows ermöglichte. Auch im ersten Halbfinale sorgt Michelle Hunziker für die Höhepunkte der „Das Supertalent“-Show. Erst zertrümmert sie mit einem Hammer das Auto von Christian und Leo und wird dann von Dan Sperry bei seinem Zauberauftritt zur Voodoo-Priesterin ernannt. Das beinhaltet, dass der Supertalent-Kandidat Dan Michelle Nadeln durch die Arme steckt. Für die Supertalent-Jurorin ein Albtraum: „Das schlimme an der Sache ist: Ich kann wirklich alles mitmachen, aber ich habe totale Angst vor Nadeln. Schon als ich ein kleines Kind war, musste der Doktor immer hinter mir herrennen als er mir eine Spritze geben musste.“ Wegrennen geht allerdings nicht und so besiegt Michelle mit Dan Sperrys Hilfe ihre Angst – am Ende sogar ohne dabei verletzt zu sein.

Dieter Bohlen: „Dieser Mensch gehört ins Finale!“

Doch nicht nur Magier Dan Sperry kann im ersten Halbfinale von „Das Supertalent“ 2012 auftrumpfen. Die 16-jährige Laura Pinski bewegt mit „Read All About It“ vor allem Michelle Hunziker, da diese eine Tochter in dem Alter hat: „Mir wurde warm ums Herz!“ Zehn Jahre nachdem sie bei DSDS Zweite wurde, steht mit Juliette Schoppmann ein alter Casting-Hase ebenfalls im Finale. Die 32-Jährige mit der Hammerstimme kann ihr Glück nicht fassen kann: „Ich bin einfach nur unglaublich überrascht.“

Fast unscheinbar und bescheiden sieht Jean-Michel Aweh aus, umso überwältigender ist seine Stimme. Nach der Herbert Grönemeyer Ballade „Der Weg“ gerät selbst Poptitan Dieter Bohlen ins Schwärmen: „Der Mensch gehört ins Finale. Der rührt mich im Herzen und ich glaube dass er das auch bei anderen tut.“ Und das hat er getan, ebenso wie Sänger Christian Bakotessa.

Welche fünf Kandidaten noch den Einzug ins große Finale am 15. Dezember schaffen, seht ihr am Samstag, den 8. Dezember um 20.15 Uhr, hier bei RTL oder online im Livestream im Supertalent-INSIDE-Bereich auf RTL.de.

Alles zu Das Supertalent

Das Supertalent 2017: Castingshow 6

Max pfeift sich ins Aus

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.