Das Supertalent 2011: Affentheater bei Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart

24. Oktober 2011 - 16:08 Uhr

Affenkind Charlie hat ein tierisches Talent

Bei "Das Supertalent 2011" kann jeder mit einem besonderen Talent auftreten. Und wer sagt, dass es sich dabei um einen Menschen handeln muss? Affenkind Charlie sorgt für ein richtiges Affentheater auf der Supertalent-Bühne und verdreht Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart den Kopf.

Der kleine Charlie hat ein tierisches Talent. Denn seine Filmtier-Trainerin Nicolle Müller hat ihm so einige Tricks beigebracht. Bei "Das Supertalent" hüpft er also auf das Jury-Pult und sorgt für Furore. Besonders Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart sind von dem Kleinen angetan und finden ihn sichtlich putzig: "Der hat richtige Finger", schmachtet Sylvie und Dieter füttert den Kleinen mit einer Banane. Charlie zieht alle Blicke auf sich, aber hat er auch das Zeug zum Supertalent 2011?

Bei „Das Supertalent“ stehen die Tiere Schlange

Affenkind Charlie ist nicht der einzige, der sein tierisches Talent unter Beweis stellen will. Hinter der Bühne warten noch Mini-Schwein Moritz und Nasenbär Elvis, die ebenfalls von Tiertrainerin Nicolle Müller ausgebildet wurden. Moritz und Elvis haben bereits reichlich Erfahrung im Showbusiness. Sie durften sogar schon in Musikvideos mitspielen.

Mit welchen Tricks die süßen Tiere die Jury und das Publikum begeistern wollen, sehen Sie am Freitag und Samstag um 20.15 Uhr bei "Das Supertalent".