Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer hält den Zoff im Haus noch aus?

29. August 2017 - 16:23 Uhr

Bei Giulia und Yvonne knallt es – und zwar wortwörtlich

Eine neue Runde im "Sommerhaus der Stars": Auch in Woche vier geben die Promis wieder alles, um bloß keinen Frieden und Harmonie im Haus zuzulassen. Denn neben zwei Spielen stehen mal wieder jede Menge Zoff und Dramen auf der Tagesordnung. Allen voran Giulia Siegel und Yvonne König. Die beiden schlagen nämlich nicht nur verbal um sich.

Für die Promi-Ladys geht es hoch hinaus

Für die Sommerhaus-Ladys geht es hoch hinaus.,
Für die Sommerhaus-Ladys geht es in Folge vier hoch hinaus.
© RTL

Um im Sommerhaus bestehen zu können, nützt es den Promis nichts, sich selbst an die Gurgel zu gehen. Vielmehr müssen sie in den Spielen Vollgas geben. Beim Spiel "Höllenschaukel" müssen die Frauen in luftiger Höhe "Ich packe meinen Koffer" spielen. Wer dabei etwas vergisst, scheidet aus und wird auf dem schnellsten Wege nach unten befördert. Die Person, die als letztes noch oben sitzt, gewinnt das Spiel. Da bleibt für Hennen-Kämpfe absolut keine Zeit.

Die Sommerhaus-Männer am Boden

Hubert Fella liegt am Boden.
Bei diesem Spiel müssen die Sommerhaus-Männer ganz tief sinken.
© RTL

Auch die Männer bleiben nicht verschont. Während es für die Frauen hoch hinausgeht, landen sie auf dem Boden der Tatsachen. Beim Paarspiel "Bau mit Frau" müssen die Paare eine Kommode zusammenbauen. Dabei gibt es eine klare Aufgabenverteilung: Der Mann hat das Werkzeug und muss bauen. Die Frau hat die Anleitung und erklärt ihm, was zu tun ist. Am Ende sollte das Möbelstück vollständig und funktionstüchtig aufgebaut sein. Für jedes übriggebliebene Bauteil gibt es fünf Strafminuten. Das schnellste Paar gewinnt und darf somit nicht nominiert werden.

Wer darf weiter im Haus bleiben? Und wer fliegt im hohen Bogen raus? Das zeigen wir am Mittwoch, den 21. August, um 21:15 Uhr.