Das Sommerhaus der Stars 2017: Giulia Siegel ist in Bestimmer-Laune

26. August 2017 - 9:46 Uhr

Die Stars in Spiele-Stimmung

Klassenfahrt-Feeling im Sommerhaus. Was macht man denn abends nur, wenn gerade keine Challenges anstehen und sich die Bewohner mal ausnahmsweise nicht die Köpfe einschlagen? Giulia Siegel hat da schon eine Idee. So ein kleines Spiel in Klassenfahrt-Manier wäre da doch genau das Richtige. Zunächst willigen die Sommerhaus-Promis lachend ein. Wenn die wüssten, dass Giulia ihnen die Spiele-Sause ganz schnell verderben wird.

Giulia Siegel im Bestimmer-Modus

Jaja, da werden wohl Erinnerungen wach. Wie zu guten alten Klassenfahrt-Zeiten versammeln sich die Sommerhaus-Promis zum "Wer bin ich"- Spiel. Spielführerin ist Giulia Siegel. Und die lässt wirklich keine Gelegenheit aus, um die anderen auf die richtigen Spielregeln hinzuweisen. Denn als Nico seiner Saskia einen kleinen Tipp geben will, funkt Ober-Kontrolleurin Giulia sofort dazwischen. Nico versucht es mal vorsichtig auszudrücken: " Ich weiß nicht, wie viel sie getrunken hat, aber sie ist dann in so einem bestimmten Modus, wo sie alles bestimmen will."

Aurelio Savina: "Das Spiel wird zu einer Tortur"

Leider nicht das einzige Mal, dass Giulia versucht, die anderen Promis zu kommandieren. " Ich muss mir von ihr nicht das Spiel erklären lassen", regt sich Markus auf. Freundin Yvonne fügt noch hinzu: "Sie merkt dann aber glaube ich gar nicht, wenn es nervt." Selbst dem sonst so coolen Aurelio ist Giulias Befehlston zu viel des Guten: "Irgendwann wird das Spiel dann zu einer Tortur." Aber wieso macht Giulia auf einmal Affengeräusche? Dreht sie jetzt komplett durch? Eskaliert die Spiel-Situation?