Ausführlich für Sie getestet

Das sind unsere 5 Beauty-Favoriten des Monats

Künstliche Wimpern ohne Stress befestigen? Das ist gar nicht so leicht, aber mit diesem Produkt hat es geklappt
© iStockphoto

13. Juni 2020 - 9:55 Uhr

Absolute Must-haves für die ersten warmen Tage

Endlich können wir auch wieder offline shoppen gehen - auch wenn das Einkaufen in der City mit Maske und Sicherheitsabständen dann doch nicht so viel Spaß macht. Für alle Kosmetik-Fans haben wir wieder ein paar Produkte herausgesucht, die uns im Selbsttest überzeugt haben und auch online erhältlich sind.

von Isabel Michael

Lidschattenpalette mit Sommerfarben

Solar-Flare-Lidschatten
Der Lidschatten von BH Cosmetics lässt sich feucht oder auch trocken anwenden
© BH Cosmetics

Diese sommerliche Lidschattenpalette enthält insgesamt 18 samtig gebackene Schimmer-Lidschatten in warmen Tönen. Sie sind einfach perfekt für den Sommer – ganz gleich, ob am Tag oder am Abend. Der Lidschatten kann feucht oder trocken aufgetragen werden. Im Selbsttest zeigte sich dabei, dass ein angefeuchteter Pinsel überhaupt nicht notwendig ist, um ein sattes Farbergebnis auf dem Augenlid zu erzielen. Dazu habe ich vor dem Auftragen eine Eyeshadow-Base von NXY* verwendet (kostet knapp 7 Euro). Die Farben bröseln beim Verblenden überhaupt nicht und lassen sich sehr gut aufbauen.

🛒 » Solar-Flare-Lidschatten bei BH Cosmetics ansehen*

Hitzeschutz für die Haare

Dieses Öl hat meine, aufgrund von Färbungen und Blondierungen, stark strapazierten und trockenen Haare wieder schön glänzend und geschmeidig werden lassen. Ich trage es meistens einmal täglich auf und zum Glück beschwert es meine Haare trotz der reichhaltigen Formel überhaupt nicht. Da es auch einen Hitzeschutz für bis zu 230 Grad bietet, verwende ich das Produkt auch vor dem Föhnen auf meinen nassen Haaren. Die versprochene Anti-Frizz-Wirkung kann ich absolut bestätigen. Eine klare Kaufempfehlung - auch für Frauen mit sehr feinen Haaren!

🛒 » Fructis Wunder-Öl bei Amazon ansehen*

Handcreme gegen trockene Corona-Haut

Ich hatte seit geraumer Zeit mit sehr trockenen Händen zu kämpfen und bereits mehrere Handcremes ausprobiert. Leider ergab sich bei den meisten nur ein sehr kurzfristiger Effekt, meine Hände waren also nach dem Auftragen schnell wieder so trocken wie vorher. Zum Glück habe ich irgendwann diese Handcreme von Neutrogena* 🛒 entdeckt (Preis: knapp 2,50 Euro). Seitdem hat sich das Problem vollständig erledigt. Sie ist sehr reichhaltig, zog bei mir aber trotzdem schnell ein. Meine Hände sind nach dem Auftragen wieder schön geschmeidig und das lästige Trockenheitsgefühl ist verschwunden. Die Handcreme ist auch für sehr empfindliche Haut geeignet und wirkt beruhigend, wenn man mit juckenden oder rissigen Stellen zu kämpfen hat. Auch, wenn nur 50 ml in der Verpackung enthalten sind, reicht diese Handcreme für mich mindestens 3 Monate aus. Man braucht nur ganz wenig, um die Hände wieder schön geschmeidig werden zu lassen.

Die Nägel in die Kur schicken

naegel kurz.jpg
Kräftige Nägel wünschen sich viele Frauen, aber dafür ist Pflege erforderlich
© —Töü –ΖØ

Viele Frauen – auch ich – lackieren ihre Nägel regelmäßig. Das strapaziert die Nägel natürlich, sodass diese auf jeden Fall gestärkt werden sollten, damit sie nicht brüchig werden. Leider sind viele Nagelhärter voll mit gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien. Eine Alternative ist diese Nagelhärterkur von Alverde* 🛒. Sie stärkt den Nagel mithilfe eines natürlichen Wirkkomplexes mit Bambus und pflanzlichem Keratin. Ich war anfangs skeptisch, ob Naturkosmetik wirklich dazu im Stande ist, meine brüchigen Nägel wieder zu stärken. Doch dieses Produkt hat mich überzeugt: Meine Nägel sind sehr widerstandsfähig geworden. Zwar lackiere ich sie insgesamt seltener, aber wenn, dann trage ich die Kur vor und nach dem Lackieren auf. So überstehen sie die Strapazen problemlos.

Klimper-Wimpern, die echt halten

Ich bin bisher immer daran gescheitert, künstliche Wimpern zu befestigen. Es ist mir weder mit Kleber noch mit magnetischen Wimpern gelungen. Mein letzter Versuch war nun dieses Set mit fünf Paar verschiedenen Wimpern* und einem magnetischen Eyeliner. Diesen trägt man einfach wie ganz normalen Eyeliner auf und befestigt darauf die Wimpern. Klingt einfach – und das ist es auch. Ich benötigte zwei Schichten des Eyeliners und dann konnte ich die Wimpern nach dem Zurechtbiegen anbringen. Wichtig dabei: Den Eyeliner vorher komplett trocknen lassen. Zugegeben: Einfach war das Ganze trotzdem nicht, aber nach ein paar Versuchen hat es tatsächlich geklappt. Einen Minuspunkt gibt es aus meiner Sicht dafür, dass der Eyeliner nicht wasserfest ist. Bei heißen Temperaturen kann das also dazu führen, dass die Wimpern sich gemeinsam mit dem Eyeliner verflüchtigen. Ansonsten lohnt sich dieses Kit für all jene, die bisher mit anderen Methoden Probleme hatten.

🛒 » Magnetische Wimpern von Eono bei Amazon ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.