New Yorker Hotel wirbt mit lustigen Hundefotos

Das sind die vielleicht niedlichsten Werbestars der Welt

12. August 2020 - 17:49 Uhr

Hund müsste man sein...

Wow! Wer die Bilder des Williamsburg-Hotels in New York sieht, der könnte Lust auf einen Abstecher in das "stillvolle Fünf-Sterne-Hotel mit freiem Blick auf Manhattan" bekommen. Wenn einen die Übernachtungspreise nicht schrecken, die bei 340 Euro für eine Nacht anfangen. Aber auch ordentlich drüber liegen können. Dafür kann der Gast sicher sein, dass er keinesfalls leiden muss wie ein Hund. Denn den lieben Vierbeinern fehlt es in der Nobelherberge im Stadtteil Brooklyn an gar nichts, wie dutzende niedlicher Fotos auf dem hauseigenen Instagram-Kanal zeigen.

Aufwendig produzierte Profi-Fotos

Dort führen lustig und putzig zurechtgemachte Fellnasen durch das Programm und machen nicht nur Appetit auf einen Aufenthalt in dem schicken Hotel, sondern verbreiten auch gute Laune beim Betrachten der aufwendig produzierten Profi-Fotos.

Mittlerweile haben schon mehr als 65.000 Menschen ihre Freude daran, die dem Kanal abonniert haben. Vielleicht nicht nur, aber sicher auch wegen der Hunde.

Es gibt zwei Hauptdarsteller, die überwiegend auftauchen, aber die beiden haben auch viele nette Kollegen mit Gastauftritten.

Ob die tierischen Models ihren Lohn in Form von Naturalien an einem der vielen Buffets des Hauses erhalten haben, ist uns nicht bekannt. Verdient hätten sie es aber allemal!

Ein Gläschen noch, bitte

Bitte nicht stören!

Wer schrubbt mir den Rücken?

Frühstück im Bett

Es geht doch nichts über eine Pyjama-Party