Das sind die reichsten Deutschen 2018: BMW-Erben auf Platz 1

5. Oktober 2018 - 15:42 Uhr

Wer ist der Reichste im ganzen Land? Dieser Frage ist jetzt das "Manager Magazin" nachgegangen. Viel verändert hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht - nur die Reihenfolge. Für die Rangliste hatte das "Manager Magazin" die Aktienvermögen mit den Schlusskursen vom 14. September berechnet.

Platz 1: Susanne Klatten und Stefan Quandt, BMW-Erben

ARCHIV - 25.09.2015, Berlin: KOMBO - Die Unternehmerin Susanne Klatten am 25.09.2015 und der Unternehmer Stefan Quandt am 10.06.2013. (zu dpa: "Wirtschaftsmagazin: BMW-Erben reichste Deutsche" vom 04.10.2018) Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +
BMW-Großaktionäre Susanne Klatten und Stefan Quandt
© dpa, Kay Nietfeld, kno fgj fpt

Den Geschwistern Klatten und Quandt gehören 47 Prozent der Anteile an dem Autobauer - allein dafür erhielten sie im Mai 1,1 Milliarden Euro Dividende. Ihr Vermögen wird auf 34 Milliarden Euro geschätzt.

Platz 2: Familie Reimann, JAB Holding, Dr. Pepper, Coty

ARCHIV - 28.04.2016, USA, Concord: AFlaschen mit dem Logo von Dr. Pepper stehen in einem Supermarkt-Regal. (zu dpa "Reimann-Clan will weiter in alkoholfreie Getränke investieren") Foto: Jim Cole/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Erst in diesem Jahr hat die Familie Reimann mit ihrer JAB Holding den amerikanischen Konzern Snapple Dr. Pepper gekauft.
© dpa, Jim Cole, JC hel pat wst

Mit einem geschätzten Vermögen von 33 Milliarden Euro folgt laut "Manager Magazin" knapp dahinter die aus Mannheim stammende Familie Reimann. Sie hat einen der größten Kaffeekonzerne der Welt geschaffen, den US-Limonadenkonzern Dr Pepper Snapple dazu gekauft und alles zusammen an die New Yorker Börse gebracht.

Platz 3: Dieter Schwarz, LIDL-Gründer

- BRUSSELS, BELGIUM: Illustration picture shows the Lidl logo at the entrance of a Lidl supermarket in Brussels, Wednesday 14 August 2013. SISKAxGREMMELPREZ PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY x45270473x
LIDL-Gründer Dieter Schwarz gilt als öffentlichkeitsscheu, von ihm gibt es keine aktuellen Bilder.
© imago/Belga, SISKA GREMMELPREZ, imago stock&people

Auf Platz drei der reichsten Deutschen sieht das Magazin Lidl-Gründer Dieter Schwarz mit einem geschätzten Vermögen von 25 Milliarden Euro. Neben dem Discounter gehört auch die Großmarktkette Kaufland zu seinem Imperium. Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" hatte Schwarz' Vermögen im August allerdings deutlich höher geschätzt: Mit 39,5 Milliarden Euro sah es ihn als den reichsten Deutschen.

Platz 4: Familien Karl Albrecht und Heister, Aldi Süd

Ein Schild mit dem neuen Logo des Discounters Aldi steht am 03.11.2017 in Schwetzingen (Baden-Württemberg) vor einer Filiale. (zu dpa «Milliardenschweres Schönheitsprogramm: Aldi hübscht Filialen auf» vom 03.11.2017) Foto: Sina Schuldt/dpa +++(c) dpa
2014 galt Aldi-Gründer Karl Albrecht noch als der reichste Deutsche.
© dpa, Sina Schuldt, ssd scg

Die Erben des Aldi-Süd Gründers, die Familien Karl Albrecht und Heister, besitzen ein geschätztes Vermögen von 25,5 Milliarden Euro.

Platz 5: Familien Theo Albrecht Jr. und Babette Albrecht, Aldi Nord

ARCHIV - 28.10.2010, Nordrhein-Westfalen, Gelsenkirchen: Das Aldi-Nord-Logo ist vor einem bewölkten Himmel zu sehen. Der Chef von Aldi Nord, Marc Heußinger, gibt überraschend seinen Posten auf. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstagaben
Die "Aldi-Grenze" verläuft quer durch NRW und Hessen und grenzt Thüringen und Dresden (Nord) von Bayern (Süd) ab.
© dpa, Friso Gentsch, frg cul wst cul gfh

Die Familie des Aldi Nord-Gründers Theo Albrecht soll nach Recherchen des "Manager Magazin" 17,5 Milliarden Euro besitzen.

Platz 6: Georg und Maria-Elisabeth Schaeffler, Schaeffler Technologies

Die deutsch-österreichische Gesellschafterin des Großwälzlager-Herstellers Schaeffler AG, Maria-Elisabeth Schaeffler, aufgenommen am Montag (21.05.2007) in Herzogenaurach im Hotel Herzogspark am Rande der Verleihung des Silbernen Verdienstordens der
Maria-Elisabeth Schaeffler gilt als eine der reichsten Frauen Deutschlands.
© picture-alliance/ dpa, Daniel Karmann

Die beiden Eigentümer des Schaeffler-Autozulieferes besitzen geschätzte 17 Milliarden Euro.

Platz 7: Heinz Hermann Thiele, Eigentümer von Knorr-Bremse

Bildnummer: 50090678  Datum: 05.04.2002  Copyright: imago/HRSchulzVorstandsvorsitzender Heinz Hermann Thiele (Knorr-Bremse AG) in einer Fabrikationshalle des Werkes in München, Personen , optimistisch; 2002, Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Bremssyste
Letztes Jahr reichte es "nur" für Platz 9 der reichsten Deutschen.
© imago

Der Eigentümer des Weltmarktführers für Bremssysteme soll laut "Manager Magazin" 15 Milliarden Euro besitzen.

Platz 8: Familie Otto, Otto Group

ARCHIV - Das Logo des OTTO-Konzerns ist am 22.12.2011 am Eingang der Firmenzentrale in Hamburg zu sehen. Werner Otto, der Gründer der Hamburger Otto Group, ist tot. Er starb bereits am vergangenen Mittwoch (21.12.2011) im Alter von 102 Jahren im Krei
Otto ist nach Amazon einer der größten Online-Händler in Deutschland.
© dpa, Kay Nietfeld

Der Familie gehört die Otto Group, zu der unter anderem der Otto-Versandhandel und die Logistikfirma Hermes gehören. Sie sollen zusammen 13,5 Milliarden Euro auf dem Konto haben.

Platz 9: Familie Porsche

A Porsche 911 Speedster concept car is seen on the second press day of the Paris auto show, in Paris, France, October 3, 2018. REUTERS/Benoit Tessier
Die Porsche AG gehört seit 2009 zu Volkswagen.
© REUTERS, BENOIT TESSIER, dam

Das Vermögen der Sportwagen-Familie schätzt das "Manager Magazin" auf 12 Milliarden Euro.

Platz 10: Klaus-Michael Kühne, Kühne + Nagel

Deutschland, Hamburg , Klaus-Michael Kuehne ( Kühne und Nagel HSV Mäzen ) *** Germany Hamburg Klaus Michael Kuehne Kuehne and Nagel HSV Mäzen
Mit 10,5 Milliarden Euro auf dem Konto reicht es "nur" für Platz 10.
© imago/Oliver Ruhnke, Dammann / Ruhnke, imago sportfotodienst

Die Firma Kühne + Nagel ist ein Logistik- und Gütertransportunternehmen. Deren Gesellschafter besitzt laut Managermagazin 10,5 Milliarden Euro.

Quelle: DPA/RTL.de