In seinem Experiment 'Leben als Frau' macht Jenke von Wilmsdorff fühlt sich Jenke in den Körper einer Frau hinein - mit allem, was dazu gehört: Er lässt sich per Waxing seine Brusthaare entfernen und testet mit Hilfe eines Wehensimulators am eigenen Leib, wie schmerzhaft der Geburtsschmerz ist. Entsprechend bezeichnet er das Frauen-Experiment als eines seiner härtesten.