Unsere RTL-Reporter haben die "Spülhölle" getestet

DAS erwartet Gisele und Bastian heute in der Dschungelprüfung

16. Januar 2019 - 12:15 Uhr

Gisele und Bastian müssen in die "Spülhölle"

Ab in die "Spülhölle" heißt es am sechsten Dschungeltag für Gisele Oppermann (31) und Bastian Yotta (42)! Das (Dream-)Team muss auch am Mittwoch wieder zusammen in der Prüfung antreten. Frei nach dem Motto 'Alles Gute kommt von oben' wird den Promis da einiges ins Gesicht gespült. Wie ekelig das ist, durften unsere Kollegen vor Ort, RTL-Reporter Sven Wagner und RTL.de-Reporter Sebastian Tews, schon vorab am eigenen Leib erfahren. Warum sie am Ende im wahrsten Sinne des Wortes echt angepisst waren, gibt es im Video.

Fischabfälle, Kakerlaken und Kuh-Pipi

Die "Spülhölle" klingt nicht nur nach einer feuchten Angelegenheit - der Name ist Programm! Auf einer Art Rutsche gucken nur die Köpfe und Hände raus. Dann müssen die Promis einige seeeehr unangenehme Spülungen über sich ergehen lassen. Mit dabei sind unter anderem Fischabfälle, Kakerlaken, stinkender Schleim mit toten Mehlwürmern und Kuh-Pipi - würg! Trotz der Ekel-Spülungen müssen die Camper einen klaren Kopf bewahren und Sterne sammeln. Gehungert haben ihre Mitcamper in den vergangenen Tagen schließlich genug.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" gibt es bei TV Now in voller Länge zu sehen.