Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Das Ende einer Ära: Der letzte Otto-Katalog wird zugestellt

Aus für den Otto-Katalog
Aus für den Otto-Katalog Das Ende einer Ära 01:03

Er war fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit

Können Sie sich noch daran erinnern, wie Sie früher im Otto-Katalog die Spielsachen angekreuzt haben, die Sie sich zu Weihnachten wünschen? Ihrer Mama die Klamotten gezeigt haben, bei denen es gar nicht sooo furchtbar wäre, wenn sie eingepackt neben der Carrera-Bahn oder dem Barbie-Haus unterm Tannenbaum lägen? Vielleicht durften Sie sogar Bilder aus dem Katalog ausschneiden, um sie auf den Wunschzettel zu kleben. Dieses dicke Druckwerk, in dem auf über 1.000 Seiten alles angeboten wurde, was das Herz begehrt, gehörte zu jeder Kindheit dazu. Doch damit ist jetzt Schluss!

"Ich bin dann mal APP"

Im Dezember 2018 bekommen Otto-Kunden zum allerletzten Mal den wohl bekanntesten Versandhauskatalog Deutschlands zugestellt. Macht natürlich Sinn: Umweltschutz, Papierverschwendung, der Trend zum Online-Shopping… Aber für alle, die mit dem Otto-Katalog aufgewachsen sind, dürfte der Abgang nicht ganz ohne Wehmut ablaufen.

Das ist der letzte Otto-Katalog

Der letzte Otto-Katalog aller Zeiten
So sieht er aus, der letzte Otto-Katalog aller Zeiten! © picture alliance, Nicolas Armer/dpa

In der Saison Frühjahr/Sommer 2019 können wir deshalb noch ein letztes Mal im Otto-Katalog stöbern, danach läuft alles nur noch über die App und den Internet-Shop des Hamburger Unternehmens. Schon jetzt kaufen 97 Prozent der Otto-Kunden online ein. Mit dem Slogan "Ich bin dann mal APP" verabschiedet sich der Katalog deswegen jetzt endgültig.

Der erste Otto-Katalog war eine Sensation!

Die Kataloge unserer Kindheit mit den heute fast schon kultigen Spielsachen aus den 80ern und 90ern haben wir wohl alle noch vor Augen. Im Video zeigen wir Ihnen, wie der Otto-Katalog ganz am Anfang aussah. 1950 war er mit nur 14 Seiten zwar eher eine Broschüre, doch dass man sich Kleidung nun ganz einfach nach Hause liefern lassen konnte, war damals eine Sensation.

Mehr Ratgeber-Themen