Das Ende der Bierbikes? Gericht urteilt über "mobile Abfüllstation"

27. August 2014 - 15:26 Uhr

Alles eine Frage der Perspektive

Das gilt auch für eine Idee, die sich in Deutschland wachsender Beliebtheit erfreut - die Bier-Bikes. Wer da oben sitzt, bis zu 16 Radler und ein Fass Bier dazwischen, und sich in Zeitlupe durch den Straßenverkehr strampelt, der findet es prima. Wer im Auto dahinter festsitzt, den nervt das enorm.

Deshalb kam jetzt die Spaßbremse. Die "mobilen Abfüllstationen" bräuchten eine Sondergenehmigung, urteilten Düsseldorfer Richter, und die wird es in NRWs Landeshauptstadt nicht geben. Andere Städte wollen nachziehen.

Bleibt die Frage: Wird Deutschland mehr und mehr zur spaßfreien Zone?