Das Beste aus sechs Staffeln Bauer sucht Frau

13. Juli 2011 - 9:23 Uhr

51 Bauern auf der Suche nach der großen Liebe

Romantische Liebeserklärungen, leidenschaftliche Küsse, Paare im Liebestaumel - das alles gibt es nur bei "Bauer sucht Frau". Und das seit mittlerweile fünf Jahren. Es ist also Zeit mal zurück zu blicken, auf die schönsten Momente.

Zu den emotionalsten Momenten bei 'Bauer sucht Frau' gehört sicherlich die Hochzeit von Milchbauer Josef und seiner Narumol. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten auf Josefs Hof, will Narumol sogar abreisen. Der Milchbauer schafft es schließlich dennoch, seine Auserwählte zum Bleiben zu überreden und macht ihr einen Heiratsantrag. Narumol sagt 'Ja' und erlebt mit ihrem Josef eine romantische Traumhochzeit.

Auch Bauer Bruno findet seine Frau fürs Leben bei "Bauer sucht Frau". Wie lange hat der Dauer-Junggeselle darauf gewartet, bis Anja in sein Leben tritt. Und alles ist auf einmal perfekt. Bei der gemeinsamen Hofwoche will keiner der beiden nur eine Minute ohne den anderen sein. Leider ist ihr Liebestraum schnell wieder vorbei, und die Hofwoche endet. Schweren Herzens lässt der Franke seine Angebetete ziehen. Doch es dauert nicht lange und Anja kehrt zu ihrem Bruno zurück - für immer. Das Glück wird mit einer rauschenden Hochzeit gekrönt. Von Bayern nach Ostfriesland. Milchbauer Volker liebt den großen Auftritt und holt seine Verena mit einem Mähdrescher samt Sofa vom Bahnhof ab. Auch Verena freut sich auf die gemeinsame Zeit. Allerdings ist sie erstmal so was von baff als sie Volkers Überraschung in Größe XXL sieht. Volker kann aber auch ganz anders. Er kann auch mal so richtig gefühlvoll sein, was er mit einem romantischen Picknick beweist. Zum Ende der Hofwoche hat der Ostfriese damit ins Schwarze getroffen. Verena ist wie verzaubert: "Ich könnte vor Glück die Welt umarmen!" Was für ein Happy End...!

Wahnsinnig romantische Bauern

Sehr viel schüchterner ist da Bauer Frank aus dem Schwarzwald. Als der seine Claudia zur Hofwoche abholt, gibt es gerade mal ein Küsschen. Aber dann zeigt Frank auf einmal ganz andere Seiten - der kann ja richtig flirten! Kein Wunder bei so einem Romantiker! Die nächsten Tage kommen sich die beiden immer näher und sind am Ende der Hofwoche ein Herz und eine Seele. Viel zu schnell geht die Zeit auf Franks Hof zu Ende aber der Bauer lässt seine Claudia nicht gehen, ohne ihr zu sagen, was er für sie empfindet und zwar mit einem Liebesbrief, der nicht zu übertreffen ist!