Das 30-Tage-Wetter vom 22.08.2019: Feuchtes, aber warmes August-Finish - es bleibt warm

22. August 2019 - 16:36 Uhr

Die kommenden Tage werden erste Sahne! Top Sommer-Werte, nicht zu heiß, genügend Sonne, eine leichte Brise. Wer da nicht rausgeht, ist selbst schuld. So gehen wir auch in die neue Woche. Die hält dann allerdings einen leichten Wetterwechsel bereit!

Regen zieht auf

Denn nach den wunderschönen Sommertagen kommt etwas Störung in die Atmosphäre. Gewitter kann es schon am Wochenende geben, aber ab Mitte der kommenden Woche scheint ein Tief Einzug zu halten. Es wird nass.

Schon am Dienstag kann es vor allem in der Mitte und im Osten regnen, auch Mittwoch und Donnerstag ist die Regenwahrscheinlichkeit ziemlich hoch. Und am Freitag sieht es vor allem Richtung Alpen nach ordentlich Niederschlag aus. Es tut sich also was in Sachen Regen.

Insofern geht der August bei sommerlichen Temperaturen von 23 bis 26 Grad seinem Ende entgegen, es wird aber eben auch nass. Die Natur freut sich.

Niederschlagsechos bleiben auf den Karten vorhanden

Am Sonntag startet der September und damit der Herbst. Die Werte bleiben im angenehmen Bereich bei 20 bis 25 Grad. Aber auch die Niederschlagsechos in unseren Karten bleiben durchaus erwähnenswert. Es sieht also danach aus, dass die große Trockenheit sich dem Ende neigen könnte.

September bleibt angenehm warm - aber ohne 25 Grad

tage baden
Rot die nun berechneten Tage für Baden-Württemberg Anfang September, grau der Schnitt. Mehr als 22 Grad dürfen wir aber nicht mehr erwarten.

Unsere 28-Tage-Temperatur-Prognose erlaubt einen ersten Blick bis in den September. Und der kann sich sehen lassen. Die erwarteten Temperaturen liegen häufig deutlich über den Durchschnittswerten der letzten Jahrzehnte. Das würde allerdings nicht unbedingt eine Sommerverlängerung bedeuten, denn selbst die überdurchschnittlichen Werte liegen dann nicht mehr bei 25, sondern nur noch bei gut 20 Grad. Der Sommer ist dann eben zu Ende.

Wenn Sie immer auf dem Laufendem bleiben wollen, ob Sie einen Regenschirm einpacken sollten oder nicht, laden Sie sich die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.